+
Oliver Pocher und Larissa Marolt, selbst unbestritten unterhaltsam, suchen TV-Talente.

Talent ist gefragt

Pocher und Marolt wittern "Die große Chance"

Wien - Nach seinem Auftritt beim Wiener Opernball müsste Oliver Pocher in Österreich Persona non grata sein. Doch stattdessen sitzt er dort mit Dschungel-Diva Larissa Marolt in einer Talente-Show.

Der Komiker ziert mit dem österreichischen Model künftig die Jury der Talente-Show „Die große Chance“ im ORF. Das teilte der Sender am Dienstag mit. Pocher (36) ersetzt den Rapper Sido, der nicht mehr wollte. Die 21-jährige Marolt, zuletzt bei „Let's Dance“ (RTL) im Einsatz, kommt für die Ballerina Karina Sarkissova in das vierköpfige Gremium. Die Jury komplettieren Schlagersängerin Petra Frey (35) und Österreichs TV-Urgestein Peter Rapp (70).

Die vierte Staffel der Show startet Mitte September. Erlaubt ist dort alles, was in drei Minuten auf die Bühne passt. Das ist oft Musik, aber es traten laut ORF auch schon Jongleure und Maibaum-Kraxler auf. Eine Staffel wurde mit einer Tierdressur-Nummer gewonnen.

dpa

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern
Video

Dschungelcamp 2017: Das sagt Gina-Lisas Freund

Dschungelcamp 2017: Das sagt Gina-Lisas Freund
Video

Das kosten die Schönheits-OPs der Dschungel-Stars

Das kosten die Schönheits-OPs der Dschungel-Stars

Kommentare