+
Der 20-Jährige rutscht von der Fahrbahn in einen Baum.

Gegen Baum gekracht

Zu schnell! Zwei Verletzte bei Rutschpartie 

  • schließen

Worms – Am Montagnachmittag kommt es unter anderem durch eine rutschige Fahrbahn gleich zu einem doppelten Unglück. Was genau passiert ist: 

Ein 20-jähriger Autofahrer ist am Montag gegen 15:40 Uhr, die Straße „Am Untertor“ in Richtung Osthofen unterwegs.

Weil er auf der regennassen Fahrbahn z u schnell fährt, kommt sein Auto nach rechts von der Straße ab und prallte gegen einen Baum.

Der junge Mann aus der Verbandgemeinde Wonnegau wird schwer verletzt und nach der medizinischer Erstversorgung am Unfallort ins Klinikum gebracht.

Durch den Aufprall wird der Baum derart in Mitleidenschaft gezogen, dass er abknickt und auf die Fahrbahn fällt.

Als der 51-Jährige an der Unfallstelle vorbeifahren will, knickt der beschädigte Baum um und prallt auf sein Autodach. 

Dabei trifft er das Auto eines 51-jährigen Wormsers, der gerade an der Unfallstelle vorbeifahren will. Auch er wird verletzt und muss nach dem Unfall im Klinikum behandelt werden. 

Die Straße „Am Untertor" musste für die Dauer der Unfallaufnahme und die Aufräumarbeiten bis 19:00 Uhr gesperrt werden.

pol/kp

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Mehrere Verletzte bei Unfall auf B39

Mehrere Verletzte bei Unfall auf B39

Das ‚Erbe‘ der bulgarischen Community

Das ‚Erbe‘ der bulgarischen Community

Bar & Restaurant „Onyx“ verabschiedet sich von Gästen

Bar & Restaurant „Onyx“ verabschiedet sich von Gästen

Kommentare