+
Symbolbild

Aus dem Verkehr gezogen

Kein Vorbild: Fahrlehrer trinkt vor Fahrstunde!

Worms - Da fällt einem wirklich nicht mehr viel zu ein: ein Fahrschullehrer hat sich offenbar vor der Fahrstunde einen Drink genehmigt! 

Am Samstag kontrolliert die Polizei gegen 08:50 Uhr ein Fahrschulfahrzeug in der Alzeyer Straße in Worms. Offenbar hatten die Beamten in diesem Fall einen ‚guten Riecher‘!  

Der Fahrlehrer (63), der sich mit seiner Schülerin im Auto befindet, unterzieht sich bei der Kontrolle einem freiwilligen Alkoholtest. Unvorstellbar, aber wahr: Der Test ergibt einen Wert von 0,72 Promille! Es ist irrelevant, ob es sich hierbei möglicherweise um Restalkohol vom Vorabend handelt, oder ob der Mann tatsächlich vor der Fahrstunden bereits getrunken hat. 

Die Beamten untersagen sofort die Weiterfahrt und nehmen den Fahrlehrer mit auf die Wache, um einen  gerichtsverwertbaren Test durchzuführen. 

pol/kh

Quelle: Mannheim24

Wem gehört dieses Diebesgut?

Wem gehört dieses Diebesgut?

Tödlicher Unfall auf Autobahnbrücke

Tödlicher Unfall auf Autobahnbrücke

General Electric: Mitarbeiter bilden Menschenkette

General Electric: Mitarbeiter bilden Menschenkette

Kommentare