+
Symbolfoto

Gefährliche Körperverletzung

Auf Ludwigsplatz: Helfer (31) von Trio zusammengeschlagen

Worms - Am Mittwochmorgen fragen drei Männer einen 31-Jährigen aus Worms nach dem Weg. Der antwortet freundlich und gibt ihnen Auskunft. Danach gehen sie auf den Helfer los.

Was ist nur mit manchen Leuten los?

Ein 31-Jähriger ist gegen 6:30 Uhr am Mittwochmorgen auf dem Ludwigsplatz unterwegs, als ihn drei Männer nach dem Weg fragen. Er gibt ihnen daraufhin breitwillig Auskunft und erklärt, wie sie am besten zum Ziel kommen.

Als Dank schlägt das Trio brutal auf den 31-jährigen Wormser ein. Selbst als er am Boden liegt, lassen sie nicht von ihm ab, treten den Verletzten mehrfach.

Danach machen sich die Angreifer aus dem Staub – ohne Erfolg.

Aufgrund der sofort eingeleiteten Fahndung können die Schläger kurze Zeit später Am Römischen Kaiser festgenommen werden. 

Dabei handelt es sich um Männer im Alter von 19, 22 und 27 Jahren. Zwei von ihnen haben keinen Wohnsitz in Deutschland. Weil die Täter offenbar stark alkoholisiert sind, werden ihnen Blutproben entnommen.

Nach der erkennungsdienstlichen Behandlung werden sie wieder freigelassen.

Das 31-jährige Opfer erleidet bei der Attacke mehrere Prellungen und Platzwunden im Kopfbereich.

pol/rob

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Das Techno-Festival ‚Toxicator‘ in der Maimarkthalle

Das Techno-Festival ‚Toxicator‘ in der Maimarkthalle

Schwerer Unfall zwischen Notarztwagen und Pkw

Schwerer Unfall zwischen Notarztwagen und Pkw

Fotos: Meisterschaft der Modellbaupiloten in Mannheim

Fotos: Meisterschaft der Modellbaupiloten in Mannheim

Kommentare