+

A6-Unfall: Verursacher meldet sich bei Polizei!

  • schließen

Wiesloch –  Ein Autofahrer (32) kommt am Samstagabend auf der A6 mit seinem Wagen von der Fahrbahn ab, überschlägt sich und landet auf einer Wiese. Jetzt ist klar, wie es zu dem Unfall kam:

Der Unfall passiert kurz vor der Ausfahrt Wiesloch/Rauenberg gegen 17:45 Uhr. Beim Versuch, einen Zusammenstoß mit einem vorausfahrenden Audi zu verhindern, kommt der 32-Jährige plötzlich nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlägt sich. Völlig zerbeult liegt das Unfallwrack auf einem Feldweg neben der Autobahn. 

Doch der Fahrer hat Glück im Unglück: Offenbar hat er nur eine Platzwunde am Kopf, Prellungen und ein Schleudertrauma. Die Notärzte bringen ihn mit einem Rettungshubschrauber in die Klinik.

Heftiger Unfall: Wagen überschlägt sich auf A6

Direkt am Unfallort weist auch ein Gefahrenzeichen auf Schleudergefahr bei Nässe oder Schmutz hin. Inwiefern die Warnung in diesem Fall zutreffend war, muss noch untersucht werden.

Beteiligter Fahrer meldet sich bei Polizei

Der Audifahrer meldet sich noch am Samstagabend als Zeuge beim Polizeirevier Weinheim.

Nach Aussagen mehrerer unbeteiligter Verkehrsteilnehmer soll der Mann den Ford vor dem Unfall rechts auf dem Seitenstreifen überholt und beim Einscheren geschnitten haben. Ihm wurde nach Absprache mit der Staatsanwaltschaft der Führerschein entzogen. Ihm droht eine Anzeige.

Bis zum Abflug des Rettungshubschrauber muss die A6 in Fahrtrichtung Mannheim voll gesperrt werden. Es bildet sich ein Stau von bis zu 12 Kilometern Länge. Gegen 20:30 Uhr normalisiert sich der Verkehrsfluss wieder.

Erst am Samstagvormittag passiert wenige Kilometer entfernt auf der A5 bei St. Leon-Rot ein schwerer Unfall. Glücklicherweise wurde dabei niemand schwer verletzt. 

Schwerer Unfall mit Silolaster auf A5

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Mehrere Verletzte bei Unfall auf B39

Mehrere Verletzte bei Unfall auf B39

Das ‚Erbe‘ der bulgarischen Community

Das ‚Erbe‘ der bulgarischen Community

The Best of John Williams live in SAP Arena

The Best of John Williams live in SAP Arena

Kommentare