+

Weihnachten im mittelalterlichen Odenwald

Weihnachtliche Altstadt-Führung im Fackelschein

Weinheim - Es gibt unterschiedlichste Wege, sich in eine besinnliche, kuschelige Weihnachtsstimmung zu versetzen. Eine abendliche Altstadtführung im Schein einer Fackel mit schönen Geschichten gehört dazu.

In der Vorweihnachtszeit gibt es unheimlich viele schöne Dinge, die man tun kann, um in eine besinnliche Stimmung zu kommen, einfach mal einen Gang runter zu schalten und sich auf das Fest der Liebe einzustimmen. 

Im Dezember lohnt sich zu diesem Zweck ein kleiner Trip in das schöne Weinheim. 

Was wir über Weihnachten nicht mehr wissen...

Im Zauber der weihnachtlichen Altstadt entführt Franz Piva in eine längst vergangene Zeit und erzählt im Schein seiner Fackel, wie die Menschen imMittelalter Weihnachten in Weinheim und im Odenwald gefeiert haben. Wie es zum ersten Adventskranz und zum Adventskalender kam -  wie aus Buchsbaum, Haselbaum und Zuckerbaum der heutige Christbaum wurde - das Christkind eine Erfindung Martin Luthers war und Kurfürst Karl Theodor die Weihnachtslotterie erfand. 

Bereits in vielen alten Kulturen hatte das Schenken eine lange Tradition. Was viele Menschen heute nicht mehr wissen: Über Jahrhunderte hinweg war der Heilige Abend nicht der Zeitpunkt der Bescherung. Ein dunkles Thema ist das schlimme Pestjahr im 17.Jahrundert, in dem Weinheim um die Hälfte der Bevölkerung dezimiert wurde, und die tödliche Seuche an Weihnachten 1666 zu Ende ging. Franz Piva hat in vielen alten Schriften und Büchern gekramt und berichtet von der Wintersonnenwende und den folgenden, geheimnisvollen ‚Zwölf Heiligen Nächten‘. Alte Weihnachtsbräuche und Weinheimer Weihnachtssagen, über Jahrhunderte erhalten, sind ebenfalls ein Thema. Die Führung endet mit dem Vergleich: ‚Weihnachten früher und heute.‘ 

Die Führungen finden im Dezember an den Adventssamstagen: 3., 10. und 17. Dezember, jeweils  um 16 Uhr statt, sowie am 2. Weihnachtsfeiertag,  26. Dezember,  um 15 Uhr. 

Treffpunkt ist jeweils der Marktplatzbrunnen. Die Dauer der Führung beträgt etwa eineinhalb Stunden. Der Spaß kostet 4 Euro poro Person, allerdings ist eine Voranmeldung notwendig. 

Anmeldung telefonisch unter 06201-874450 oder E-Mail: tourismus@weinheim.de

kh

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Feuerwehr löscht Wohnungsbrand in Oftersheim

Feuerwehr löscht Wohnungsbrand in Oftersheim

Luisenpark eröffnet neuen Indoorspielplatz

Luisenpark eröffnet neuen Indoorspielplatz

Das sind die modernisierten S-Bahnen

Das sind die modernisierten S-Bahnen

Kommentare