+
(Symbolfoto).

Um zwei Uhr morgens!

Stoppschild missachtet – Unfall

Waibstadt – Auch um zwei Uhr morgens sollte man sich an die Verkehrsregeln halten. Eine 22-Jährige missachtet beim Einbiegen auf die Hauptstraße ein Stoppschild. Es kommt zum Unfall …  

Die 22-Jährige ist am Dienstagmorgen gegen 2 Uhr mit ihrem Peugeot-Van auf der Lange Straße in Waibstadt unterwegs. 

An der Einmündung zur Hauptstraße missachtet sie ein Stoppschild und biegt nach links ab. Ein auf der Hauptstraße in Richtung Ortsausgang/B 292 fahrender 36-jähriger Mercedes-Fahrer kann nicht mehr rechtzeitig bremsen und prallt frontal gegen den Peugeot.

In dem Mercedes werden beide Frontairbags ausgelöst. Bei dem Unfall zieht sich die 22-Jährige leichte Verletzungen zu, der 36-Jährige bleibt unverletzt. Beide Autos müssen nach dem Unfall abgeschleppt werden.

Der Schaden wird auf ca. 16.000 Euro beziffert.

pol/rmx

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Ab auf die Piste: Snowboarden in der City

Ab auf die Piste: Snowboarden in der City

Neuer „love me cakes"-Laden eröffnet in Schwetzinger Vorstadt

Neuer „love me cakes"-Laden eröffnet in Schwetzinger Vorstadt

Seelenbeben-Tour: Andrea Berg begeistert SAP Arena

Seelenbeben-Tour: Andrea Berg begeistert SAP Arena

Kommentare