+
Der Tote, der auf der A6 überrollt wurde, ist identifiziert.

Toter war Asylbewerber

Unfallopfer auf A6 ist identifiziert!

Viernheim - Der bei einem Unfall auf der A6 am Mittwochabend Verstorbene ist inzwischen identifiziert worden. Bei dem Toten handelt es sich um einen 24-jährigen Asylbewerber.

Zu dem

tödlichen Unfall

, bei dem am Mittwochabend gegen 20:22 Uhr auf der A6 ein Fußgänger ums Leben gekommen ist, gibt es weitere Details. 

Bei dem Todesopfer handelt es sich um einen 24-jährigen Asylbewerber, der im Benjamin-Franklin-Village untergebracht war.

Auf A6: Fußgänger von mehreren Autos erfasst!

Zum Unfall: Der junge Mann ist am Mittwochabend etwa 500 Meter vor dem Viernheimer Kreuz auf der Richtungsfahrbahn nach Frankfurt unterwegs. Dabei wird er auf der linken Fahrspur vom Fahrer eines Audi erfasst. 

Durch den Aufprall wird der 24-Jährige auf den rechten Fahrstreifen zurückgeschleudert, wo er im Anschluss von mindestens einem Auto und einem Lkw überrollt wird. 

Der Leichnam ist zur Entnahme einer Blutprobe in die Rechtsmedizin nach Heidelberg gebracht worden. Die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang laufen noch. Zur Unfallrekonstruktion wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. 

-----

Die Polizei bittet weitere Zeugen, sich unter der Telefonnummer 0621/ 470930 zu melden.

pol/swy

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Die Fotos: Green Day live in SAP Arena

Die Fotos: Green Day live in SAP Arena

Der Aufbau der „Winterlichter“ im Luisenpark

Der Aufbau der „Winterlichter“ im Luisenpark

Schwerer Unfall bei Frauenweiler

Schwerer Unfall bei Frauenweiler

Kommentare