+
Auch bei diesen Beiden süßen Vierbeinern würden „Luna“ und „Rocky“ passen. 

Ranking 2014 

DAS sind die beliebtesten Hunde- und Katzennamen! 

  • schließen

Sulzbach - Wer einen herrenlosen Hund im Park herumlaufen sieht und ihn ruft, sollte es mit dem Namen „Luna“ oder „Rocky“ versuchen – denn damit hat er die größte Chance sogar richtig zu liegen...

Schluss mit „Fiffi“ oder „Mieze“ – die Tierschutzorganisation TASSO e.V weiß welche Hunde- und Katzennamen bei Herrchen und Frauchen besonders beliebt sind:

Bei den Hunden haben die Namen „Luna“ (weiblich) und „Rocky“ (männlich) eindeutig die „Schnüffel“-Nase vorn. 

„Luna ist seit mittlerweile sieben Jahren  unangefochtener Spitzenreiter unter den weiblichen Hundenamen“, verrät Philip McCreight, Leiter von TASSO e.V. In den Anfangsjahren von TASSO e.V. hießen Hunde meist „Bobby“ oder „Susi“.

Auf Platz 2 und 3 landen „Emma“ und „Bella“ (weiblich) sowie „Sammy“ und „Max“. 

Bei den Samtpfoten sichern sich „Lilly“ (weiblich) und „Felix“ (männlich) den ersten Platz auf dem Siegertreppchen. 

„Felix ist seit mehr als 30 Jahren der beliebteste Name für Kater“, erzählt Philip McCreight. „Das haben Recherchen in unserer Datenbank ergeben, die wir seit 32 Jahren führen.“

Bei Katzen hingegen gibt es eine Verschiebung. Sie hießen früher überwiegend „Minka“. Im vergangenen Jahr belegten Platz 2 und 3  „Luna“ und „Mia“ (weiblich) sowie „Leo“ und „Simba“ (männlich).

Basis der Tiernamenhitliste ist die TASSO-Datenbank, in der mittlerweile über 7,6 Millionen Tiere registriert sind, um sie im Fall des Entlaufens wieder an seine Besitzer zurück zu vermitteln.

Eins ist klar: „Die Beziehung zwischen Mensch und Tier hat sich im Laufe der Jahre grundlegend geändert“, erklärt Philip McCreight dieses bereits länger andauernde Phänomen.

 „Wir bei TASSO erleben jeden Tag, wie wichtig das eigene Tier für den Menschen ist. Und diese manchmal sehr besondere Beziehung schlägt sich auch in der Namensgebung nieder.“

pm/nis 

Quelle: Mannheim24

Der Aufbau der „Winterlichter“ im Luisenpark

Der Aufbau der „Winterlichter“ im Luisenpark

Schwerer Unfall bei Frauenweiler

Schwerer Unfall bei Frauenweiler

Fotos: ,Ladies Night - ganz oder gar nicht‘ im Capitol

Fotos: ,Ladies Night - ganz oder gar nicht‘ im Capitol

Kommentare