+
Der Mannheimer Kunstpreis 2014 der Heinrich-Vetter-Stiftung geht an Gretta Louw.

Stadtgalerie zeigt Preisträgerinnen der Heinrich-Vetter-Stiftung

Ausstellung zum Kunstpreis

  • schließen

Beide Künstlerinnen haben in der Quadratestadt gewirkt, beide erhalten den Mannheimer Kunstpreis der Heinrich-Vetter-Stiftung.

Der renommierte Mannheimer Kunstpreis 2014 der Heinrich-Vetter-Stiftung. Ab 25. Juli zeigt die Stadtgalerie im Quadrat S 4, 17 Werke der beiden Preisträgerinnen.

In diesem Jahr wird die Ehrung erstmals in der Geschichte des Kunstpreises in einen Haupt- und einen Förderpreis geteilt. Der Hauptpreis geht an die Performance- und Internetkünstlerin Gretta Louw (32), der Förderpreis an die Bildhauerin Vanessa May (26)

Deshalb zeigt die Stadtgalerie gleich zwei Einzelausstellungen, um die diesjährigen Preisträgerinnen zu würdigen. Die Südafrikanerin Gretta Louw stellt ihre Arbeiten unter dem Titel „Me vs. Internet“ aus, Vanessa May aus Worms bespielt das Kabinett der Stadtgalerie Mannheim mit ihren Skulpturen unter dem Ausstellungstitel „Packed and Shipped“. 

Gretta Louw lebt seit 2011 in Mannheim, gehört zur internationalen Avantgarde der Netzkunst und bewegt sich in den Kunstfeldern der Online-Performance, Videoinstallation und Digitaler Kunst. 

Der Mannheimer Kunstpreis 2014 der Heinrich-Vetter-Stiftung - der Förderpreis geht an Vanessa May.


Vanessa May studierte an der Freien Kunstakademie Mannheim, wo sie ihr Studium 2013 abschloss. Seitdem ist sie an der Staatlichen Kunstakademie Karlsruhe in der Klasse von Daniel Roth.   

Die Ausstellung öffnet bis zum 15. September immer donnerstags bis sonntags (12 bis 18 Uhr). Mehr Infos zu Führungen und Veranstaltungen unter Telefon 0621/293-3782 oder im Internet unter www.stadtgalerie-mannheim.de.   

Im Anschluss an die Mannheimer Präsentationen werden die beiden Künstlerinnen ihre Arbeiten im Rahmen eines Austauschs in der Akademie der Bildenden Künste in Prag zeigen.   

pek

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Ab auf die Piste: Snowboarden in der City

Ab auf die Piste: Snowboarden in der City

Neuer „love me cakes"-Laden eröffnet in Schwetzinger Vorstadt

Neuer „love me cakes"-Laden eröffnet in Schwetzinger Vorstadt

Seelenbeben-Tour: Andrea Berg begeistert SAP Arena

Seelenbeben-Tour: Andrea Berg begeistert SAP Arena

Kommentare