+
(v.l.n.r.) Valentin Spohn, Oliver Caruso, Jennifer Kettemann, Stephanie Wirth, Dr. Eckart Würzner, Helmut Schleweis und Frank Schlageter.

Preisverleihung am 21. November

SportAward Rhein-Neckar: Diese Sportler sind nominiert

Heidelberg-Bergheim – Bereits zum vierten Mal findet am 21. November der SportAward Rhein-Neckar statt. Am Donnerstag sind die nominierten Sportler und Vereine verkündet worden:

Am 21. November wird in der Heidelberger Stadthalle der SportAward Rhein-Neckar verliehen. Die vierte Auflage der Preisverleihung ist wohl die bisher größte. Schließlich findet der Award erstmals öffentlich statt.

Am Donnerstag sind in der Sparkasse Heidelberg die nominierten Sportler bekanntgegeben worden. Eine Fachjury bestehend aus Sportjournalisten hat die Kandidaten für die jeweiligen Kategorien bestimmt.

In den fünf Kategorien, die den Spitzensport abdecken, sind unter anderem Handball-Meister Rhein-Neckar Löwen (Top Mannschaft), TSG-Coach Julian Nagelsmann (Top Trainer), Weitspringerin Malaika Mihambo (Top Sportlerin), TSG-Verteidiger Niklas Süle (Top Talent) und Handball-Nationalmannschaftskapitän und Löwen-Ikone Uwe Gensheimer (Top Sportler) nominiert.

Beim SportAward Rhein-Neckar kommt aber auch der Breitensport zur Geltung. In den Kategorien Top Vorbild ist beispielsweise die TSG Wiesloch nominiert, die sich für Menschen mit Behinderungen engagiert. Unter www.sportawardrheinneckar.de können zudem Vorschläge für die Kategorie „Publikumsliebling“ eingereicht werden.

Prominente Laudatoren

Moderiert wird die Veranstaltung von den ZDF-Moderatoren Norbert König und Anna Kraft. Zu den Laudatoren zählen unter anderem Eishockey-Legende Jochen Hecht, Fußball-Europameister von 1996 Stefan Kuntz oder auch Fußball-Kultfigur Reiner Calmund„Wir unterstützen den Sport in der Region sehr gerne. Es macht uns Spaß Partner des Sports zu sein“, macht Gastgeber Helmut Schleweis (Vorstandsvorsitzender Sparkasse Heidelberg) deutlich. 

Auch Professor Dr. Eckart Würzner, Oberbürgermeister der Stadt Heidelberg und Vorsitzender Sportregion Rhein-Neckar e.V., freut sich auf die Preisverleihung: „Sehr positiv haben uns die Vorschläge in der Kategorie Top Talent überrascht. Hier wurden sage und schreibe 44! junge Athletinnen und Athleten in 26 verschiedenen Sportarten/Disziplinen genannt. Das belegt sowohl die Breite als auch die Spitze bei unseren Nachwuchssportlern, so muss uns um die Zukunft unserer Sportregion nicht bange sein! Dieser besonderen Situation geschuldet, haben wir beschlossen, in dieser Kategorie fünf Athletinnen und Atheleten zu nominieren.“

Die Nominierten

Top Sportler:

– Uwe Gensheimer (Handball, Paris St. Germain, Kapitän der Nationalmannschaft)

– Denis Kudla (Ringen, VfK Schifferstadt, Bronze bei Olympia 2016)

– Philip Heintz (Schwimmen, SV Nikar Heidelberg, 6. Platz bei Olympia 2016)

Top Sportlerin:

– Malaika Mihambo (Weitsprung, LG Kurpfalz, 3. Platz EM 2016 in Amsterdam, 4. Platz bei Olympia 2016)

– Nike Lorenz (Feldhockey, Mannheimer HC, Bronze bei Olympia 2016)

– Lisa Ryzih (Stabhochsprung, ABC Ludwigshafen, 2. Platz EM 2016 in Amsterdam, 10. Platz bei Olympia 2016) 

Top Mannschaft:

– Adler Mannheim (Eishockey, Deutscher Meister 2015)

– Rhein-Neckar Löwen (Handball, Deutscher Meister 2016)

– SG Leutershausen (Handball, Aufstieg in die 2. Bundesliga 2016)

Top Trainer:

– Nikolaj Jacobsen (Handball, Rhein-Neckar Löwen, Deutscher Meister 2016)

– Julian Nagelsmann (Fußball, TSG Hoffenheim, jüngster Chefttrainer der Bundesliga)

– Oliver Caruso (Gewichtheben, Bundestrainer)

Top Talent:

– Olivia Cowan (Golf, Golf Club St. Leon-Rot)

– Marvin Dienst (Rennsport, Schütz Racing)

– Niklas Süle (Fußball, TSG Hoffenheim, Silber bei Olympia 2016)

– Nadiem Amiri (Fußball, TSG Hoffenheim)

– Valentin Spohn (Handball, SG Leutershausen, Vize-Europameister U20 in Kolding 2016)

Top Vorbild - Verein:

– WSV Lampertheim 1929 e.V. (Konzept für Talentförderung im Kanusport)

– ‚Wiesel‘ der TSG Wiesloch (Handball im Verein für Menschen mit Behinderung)

– TSV Götzingen (Ehrenamtliches Hilfsprojekt für Waisen in Bukuumi, Uganda)

Top Vorbild - Person:

– Günter Bausewein (Sportkreis Bergstraße)

– Hannelore Schüler (LAZ Mosbach e.V.)

– Siegfried Michel (TSG Rohrbach)

Zudem wird der „Lifetime-Award“ für ein besonders verdienstvolles und nachhaltiges Lebenswerk verliehen. Alle Infos und Tickets gibt es online unter www.sportawardrheinneckar.de.

nwo

Quelle: Mannheim24

Die ‚Weihnachts-Kräne‘ vom ehemaligen Postareal

Die ‚Weihnachts-Kräne‘ vom ehemaligen Postareal

Streifzug über den Mini-Weihnachtsmarkt

Streifzug über den Mini-Weihnachtsmarkt

Poets of the Fall live in MS Connexion Complex

Poets of the Fall live in MS Connexion Complex

Kommentare