+
Dieses Bild zeigt lediglich einen kleinen Anteil der Beute.

Diese Beweismittel wiegen schwer

Mehr als 450 Kilogramm Diebesgut gefunden!

Speyer – Obwohl der 14-Jährige Bruder mit allen Kräften versucht, die Polizisten von ihrer Arbeit abzuhalten, finden sie schließlich die gesuchte Beute – Und staunen nicht schlecht...

Die Beamten durchsuchen im Anschluss einer Festnahme zweier Ladendiebinnen zwei Wohnungen in Speyer-West und -Ost. 

Obwohl der 14-jährige Bruder einer der Beschuldigten die Polizisten mehrfach angreift und einen Polizeibeamten auf das Übelste beleidigt, lassen sie sich von ihrer Arbeit nicht abbringen. 

Schließlich können sie das Diebesgut ausfindig machen: 450 Kilogramm Lebensmittel und große Mengen Kosmetika, die verschiedenen Diebstählen zugeordnet werden konnten, werden beschlagnahmt. 

Bei den Täterinnen handelt es sich um eine 17- jährige Jugendliche und eine 41- jährige Erwachsene. 

Die Ermittlungen dauern an.

+++UPDATE+++ Die Polizei hat das Diebesgut gezählt und ist zu folgendem Ergebnis gekommen:

1982 Packungen Haselnüsse, Mandelkerne und Pistazien, 33 Packungen Kaffee, 14 Parfüms, ein Smart-Phone, 78 Deos, 96 Pflegecremes, 44 Flaschen Shampoo und 24 Flaschen Sonnenmilch! 

Über den Verbleib und die weitere Verwendung entscheidet die Staatsanwaltschaft.

pol/rmx

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Schwerer Unfall bei Frauenweiler

Schwerer Unfall bei Frauenweiler

Fotos: ,Ladies Night - ganz oder gar nicht‘ im Capitol

Fotos: ,Ladies Night - ganz oder gar nicht‘ im Capitol

Fotos: Bibi & Tina - DIE GROSSE SHOW

Fotos: Bibi & Tina - DIE GROSSE SHOW

Kommentare