+
In einer Sinsheimer Flüchtlingsunterkunft kommt es zu tumultartigen Auseinandersetzungen. (Symbolfoto)

Mehrere Verletzte

Polizei beendet Schlägerei in Asylunterkunft

Sinsheim - Acht Verletzte und mehrere tausend Euro Sachschaden sind das Ergebnis eines handfesten Streits in der Flüchtlingsunterkunft „Breite Seite“ in der Nacht zum Dienstag.

Zunächst kommt es am Montagabend gegen 21 Uhr zu einer Auseinandersetzung zwischenetwa 100 Flüchtlingen verschiedener Nationalitäten. Obwohl die Sicherheitskräfte die beiden rivalisierenden Gruppen zunächst trennen können, setzt ein Teil der  Beteiligten die Schlägerei in der Unterkunft fort.

Dabei wird laut Polizei auch das Inventar – Holzbänke und -tische – in Mitleidenschaft gezogen. Scheiben des Gebäudes gehen zu Bruch, mit den Metallbeinen von Bierbänken und Holzlatten gehen die Bewohner aufeinander los. 

Einer von ihnen wird dabei am Kopf schwer verletzt, vier andere Bewohner sowie zwei Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes erleiden leichte Verletzungen. Sie müssen teilweise in Kliniken behandelt werden – der Schwerverletzte ist stationär in einem Krankenhaus untergebracht.

In der Unterkunft entsteht laut Polizei ein Sachschaden von mehreren tausend Euro. Mit insgesamt mehr als 20 Streifenwagen müssen die Beamten zwei Mal zur Unterkunft ausrücken.

Mutmaßliche Rädelsführer vorläufig festgenommen 

Nach ersten Erkenntnissen soll es sich bei zwei der Verletzten um die Anführer der Auseinandersetzung handeln. Sie sollen mit Gegenständen auf andere Personen eingeschlagen haben und wurden vorläufig festgenommen.

Wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung wird nun gegen die beiden Brüder, die inzwischen wieder auf freien Fuß gesetzt wurden, ermittelt.

Ob die beiden jungen Männer auch auf den Schwerverletzten eingeprügelt haben und somit für die gefährlichen Blessuren verantwortlich sind, ist noch unklar.

pol/dpa/sag

Quelle: Mannheim24

Katja Becher

Katja Becher

E-Mail:katja.becher@headline24.de

Mehr zum Thema

Feuerwehr löscht Wohnungsbrand in Oftersheim

Feuerwehr löscht Wohnungsbrand in Oftersheim

Luisenpark eröffnet neuen Indoorspielplatz

Luisenpark eröffnet neuen Indoorspielplatz

Das sind die modernisierten S-Bahnen

Das sind die modernisierten S-Bahnen

Kommentare