+
Während der Kollision mit der Betonwand ist der junge Autofahrer nicht angeschnallt. (Symbolfoto)

Nicht angeschnallt

Opelfahrer (23) rast gegen Betonwand – schwer verletzt!

  • schließen

Sinsheim – Vermutlich weil er zu schnell fährt, verliert ein 23-Jähriger Fahrer die Kontrolle über seinen Wagen und rast gegen eine Betonwand. Verheerend: Der junge Mann ist nicht angeschnallt! 

Der Unfall geschieht am frühen Sonntagmorgen, gegen 4:30 Uhr in der Karlsruher Straße. Der 23-Jährige ist mit seinem Opel Astra in Richtung Dühren unterwegs und will in die Straße Am Spargelland abbiegen. 

Als er die Kontrolle über sein Auto verliert und gegen die Betonwand fährt, ist der junge Mann nicht angeschnallt. Er wird nach vorne geschleudert und prallt mit dem Kopf gegen die Frontscheibe. Zeugen ziehen den Schwerverletzten aus seinem völlig demolierten Fahrzeug – er hat schwere Kopfverletzungen erlitten.

Der 23-Jährige wird auf der Intensivstation versorgt. Ob er in Lebensgefahr schwebt, ist derzeit nicht bekannt. 

pol/kab

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Mehrere Verletzte bei Unfall auf B39

Mehrere Verletzte bei Unfall auf B39

Das ‚Erbe‘ der bulgarischen Community

Das ‚Erbe‘ der bulgarischen Community

The Best of John Williams live in SAP Arena

The Best of John Williams live in SAP Arena

Kommentare