+
Mit Schwertern wie diesen laufen die jungen Männer über das Bahnhofsgelände (Symbolbild).

Alles nur für ein Foto-Shooting?

Jugendliche spazieren mit Samurai-Schwertern durch Bahnhof

  • schließen

Schwetzingen - Mit Schwertern und Messern bewaffnet streifen die Teenager durch das Bahnhofsgelände. Als die Polizei die Bewaffneten anspricht, sind sie sich jedoch keiner Schuld bewusst...

Die Beamten einer Streife des Polizeireviers Schwetzingen können bei einem Rundgang durch den Bahnhof ihren Augen kaum trauen.

Am helllichten Tag laufen zwei junge Männer, im Alter vom 18 und 19 Jahren, mit zwei Samurai-Schwertern bewaffnet über das Gelände. 

Als die Beamten die jungen Männer ansprechen, sind sich diese keiner Schuld bewusst. Nach eigenen Angaben kommen sie gerade von einem privaten Foto-Shooting – die Messer sind ihre Requisiten. 

Neben den zwei Schwertern finden die Polizisten noch drei Messer bei den Teenagern. Die Waffen werden zur Überprüfung sichergestellt.  

Jetzt müssen die beiden Waffenliebhaber wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz mit einer Anzeige rechnen.

pol/mk

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Ab auf die Piste: Snowboarden in der City

Ab auf die Piste: Snowboarden in der City

Neuer „love me cakes"-Laden eröffnet in Schwetzinger Vorstadt

Neuer „love me cakes"-Laden eröffnet in Schwetzinger Vorstadt

Seelenbeben-Tour: Andrea Berg begeistert SAP Arena

Seelenbeben-Tour: Andrea Berg begeistert SAP Arena

Kommentare