+
Verdreckte Mülleiner, kaputte Parkbank – Diese Probleme können jetzt schnell und einfach online gemeldet werden (Symbolbild).

Neuer Service der Stadtverwaltung

„Mängelmelder“ – Online Schäden melden

  • schließen

Schwetzingen - Schlagloch entdeckt? Spielplatz verdreckt? Der „Mängelmelder“ sorgt für schnelle Hilfe an der richtigen Stelle. 

Ab sofort bietet die Stadt Schwetzingen ihren Bürgern und Besuchern einen neuen Service an: Ob wilde Müllablagerungen, Straßen- oder Gehwegschäden, defekte Straßenleuchten oder Anfragen zur Parksituation und Verkehrsführung. Mit dem neuen online-Service „Mängelmelder“ besteht die Möglichkeit, Schäden, Verschmutzungen, Reparaturbedarf oder Gefahrenquellen schnell und einfach zu melden. 

Übers Internet oder die kostenlose Smartphone-App fällt die mühsame Suche nach dem geeigneten Ansprechpartner einfach weg. 

Über die App kann der Nutzer zudem auch gleich ein Beweisfoto mitsenden. Das Smartphone liefert dank GPS automatisch die Standortkoordinaten, so dass die Bearbeitung des Anliegens durch die exakte Positionsangabe in der Straßenkarte vereinfacht wird. 

Über ein Rückmeldesystem werden die Bürger zusätzlich auf dem Laufenden gehalten, was ihr Anliegen angeht. 

Der Mängelmelder ist ein Produkt der „wer denkt was GmbH“ und auf der Internetseite www.schwetzingen.de verlinkt und auch direkt unter www.maengelmelder.de abrufbar. Die kostenlose App ist für die Betriebssysteme Apple und Android über den App-Store beziehungsweise über Google play erhältlich.

Stadt Schwetzingen/mk

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Ab auf die Piste: Snowboarden in der City

Ab auf die Piste: Snowboarden in der City

Neuer „love me cakes"-Laden eröffnet in Schwetzinger Vorstadt

Neuer „love me cakes"-Laden eröffnet in Schwetzinger Vorstadt

Seelenbeben-Tour: Andrea Berg begeistert SAP Arena

Seelenbeben-Tour: Andrea Berg begeistert SAP Arena

Kommentare