Anschlussstelle Schwetzingen/Plankstadt

Ausbau des letzten Teilstücks der B535 steht bevor

  • schließen

Schwetzingen - Die Arbeiten zum vierspurigen Ausbau des Teilstücks Schwetzingen/Plankstadt schreiten weiter voran. Am 15. Januar wird die finale Phase eingeleitet.

Das letzte Teilstück der Ortsumfahrung Schwetzingen B 535 in Höhe der Anschlussstelle Schwetzingen/Plankstadt wird ab dem 15. Januar 2015 bis voraussichtlich Mitte Dezember 2015 vierspurig ausgebaut. Damit schließt sich die letzte Ausbaulücke im Verlauf der B 535.

Dazu notwendig ist der Neubau einer Eisenbahnüberführung über die Deutsche Bahn Strecke 4020 (Rheintalstrecke). Die Baustelle dazu wird auf der nördlichen Fahrbahnseite (Fahrtrichtung Mannheim) eingerichtet.

Der Verkehr ist von der Baumaßnahme nicht betroffen, aus Sicherheitsgründen wird die Geschwindigkeit im Baustellenbereich aber auf 50 km/h begrenzt.

Voraussichtlich Ende Oktober muss die B 535 für den Einschub der Eisenbahnüberführung und für den Teilabbruch der Flügelwände des Bestandsbauwerkes circa eine Woche lang voll gesperrt werden.

pm/rob

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Mehrere Verletzte bei Unfall auf B39

Mehrere Verletzte bei Unfall auf B39

Das ‚Erbe‘ der bulgarischen Community

Das ‚Erbe‘ der bulgarischen Community

The Best of John Williams live in SAP Arena

The Best of John Williams live in SAP Arena

Kommentare