1 von 37
Bei dem Dachstuhlbrand in der Speyerer Straße kommen zwar keine Bewohner zu Schaden, jedoch werden zwei Feuerwehrleute verletzt.
2 von 37
Bei dem Dachstuhlbrand in der Speyerer Straße kommen zwar keine Bewohner zu Schaden, jedoch werden zwei Feuerwehrleute verletzt.
3 von 37
Bei dem Dachstuhlbrand in der Speyerer Straße kommen zwar keine Bewohner zu Schaden, jedoch werden zwei Feuerwehrleute verletzt.
4 von 37
Bei dem Dachstuhlbrand in der Speyerer Straße kommen zwar keine Bewohner zu Schaden, jedoch werden zwei Feuerwehrleute verletzt.
5 von 37
Bei dem Dachstuhlbrand in der Speyerer Straße kommen zwar keine Bewohner zu Schaden, jedoch werden zwei Feuerwehrleute verletzt.
6 von 37
Bei dem Dachstuhlbrand in der Speyerer Straße kommen zwar keine Bewohner zu Schaden, jedoch werden zwei Feuerwehrleute verletzt.
7 von 37
Bei dem Dachstuhlbrand in der Speyerer Straße kommen zwar keine Bewohner zu Schaden, jedoch werden zwei Feuerwehrleute verletzt.
8 von 37
Bei dem Dachstuhlbrand in der Speyerer Straße kommen zwar keine Bewohner zu Schaden, jedoch werden zwei Feuerwehrleute verletzt.

Bewohner unverletzt

Hoher Sachschaden bei Dachstuhlbrand!

  • schließen

Schifferstadt – Am Donnerstagnachmittag steigen dunkle Wolken in den Himmel auf: ein Dachstuhl brennt! Die Feuerwehr rückt an und versucht die Bewohner aus dem Gebäude zu retten...

Am Donnerstagnachmittag fängt  aus bislang ungeklärter Ursache in der Speyerer Straße ein Dachstuhl an zu brennen. Er kann jedoch schnell durch die Freiwilligen Feuerwehren aus Schifferstadt und Umgebung erfolgreich gelöscht werden.

Die Feuerwehr kann auch die zehn Bewohner unversehrt aus dem brennenden Haus retten.

Doch bei dem Rettungseinsatz verletzten sich zwei Feuerwehrleute und müssen in ein Ludwigshafener Krankenhaus gebracht werden. 

Der Sachschaden dürfte deutlich im fünfstelligen Bereich liegen. Aufgrund der umfangreichen Lösch- und Absicherungsarbeiten an dem Gebäude bleibt die Speyerer Straße voraussichtlich bis in die Abendstunden gesperrt.

Die Kriminalpolizei Ludwigshafen hat die Ermittlungsarbeit zur Brandursache aufgenommen.

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Schwerer Unfall bei Frauenweiler

Schwerer Unfall bei Frauenweiler

Fotos: Bibi & Tina - DIE GROSSE SHOW

Fotos: Bibi & Tina - DIE GROSSE SHOW

Großeinsatz wegen Sturmtief „Egon“ 

Großeinsatz wegen Sturmtief „Egon“ 

Kommentare