+
Polizisten mussten einen 54-Jährigen fesseln, weil er die Kontrolle über sich verlor...(hier:Symbolbild)

Mit Alkohol im Blut....

Aggressiver Mann (54) schlägt wild um sich! 

  • schließen

Plankstadt - Weil er seine Verletzungen nicht behandeln lassen will, rastet ein 54-Jähriger komplett aus und schlägt mit der Faust nach einem Polizisten...

Mit reichlich viel Alkohol im Blut waren zwei Männer am Dienstag mit ihren Fahrrädern in der Johann-Sebastian-Bach-Straße unterwegs. Als beide plötzlich stürzen bekommen sie sich in die Wolle. Diesen Streit bemerken Zeugen und rufen gegen 14.40 Uhr die Polizei. 

Vor Ort muss die Polizei feststellen, dass der 54-jährige Mann stark blutende Wunden hat,  die sofort erstbehandelt werden müssen. Doch als der DRK kommt verhält sich der Betrunkene uneinsichtig, provoziert und lässt sich nicht untersuchen. 

Grund genug für die Polizei, die DRK-Besatzung und den wütenden Mann ins Krankenhaus zu begleiten. 

Doch als die Polizei den 54-Jährigen nach der Versorgung festnehmen möchte, holt dieser unerwartet aus und schlägt mit der Faust nach dem Polizisten. Durch die schnelle Reaktion des Beamten, geht der Schlag jedoch daneben. 

Letztendlich bringen die Polizisten den aggressiven Mann zu Boden, fesseln ihn und entnehmen ihm, als er sich beruhigt, Blut für einen Alkoholtest.  

Zur Ausnüchterung musste der 54-Jährige die restliche Zeit in der Zelle des Schwetzinger Reviers verbringen. Sein Begleiter, ein 40-Jähriger aus Plankstadt, hatte nach einem Test einen Promillewert von 2,42. 

Dumm gelaufen: Beiden Männern droht nun eine Anzeige bei der Staatsanwaltschaft, dem 54-Jährigen zudem wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte sowie versuchter Körperverletzung. 

pol/nis 

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Schwerer Unfall bei Frauenweiler

Schwerer Unfall bei Frauenweiler

Fotos: ,Ladies Night - ganz oder gar nicht‘ im Capitol

Fotos: ,Ladies Night - ganz oder gar nicht‘ im Capitol

Fotos: Bibi & Tina - DIE GROSSE SHOW

Fotos: Bibi & Tina - DIE GROSSE SHOW

Kommentare