+

Ich bin dann mal weg...

Kleinkind (3) spaziert allein durchs nächtliche Neustadt

Neustadt (Weinstraße) - Während Mami seelenruhig schläft, geht ihr noch ziemlich junger Nachwuchs auf nächtliche Entdeckungstour in der Nachbarschaft.

In der Nacht zum Donnerstag staunen Beamten der Polizeiinspektion Neustadt nicht schlecht, als sie in der Wolfsburgstraße morgens um 1 Uhr auf einen dreijährigen Jungen treffen. Der Knirps ist im wahrsten Sinne „mutterseelenallein“. 

Der Kleine scheint an seiner kleinen Nachtwanderung jedoch großen Spaß zu haben, erfreut sich an der dunklen Nacht und natürlich auch den Beamten, die mit ihm um die Häuser spazieren, in der Hoffnung, seine Eltern zu finden. 

Nachtwanderung ohne Mami

Leider werden die Polizisten nicht fündig und beschließen, den kleinen Ausreißer mit auf die Dienststelle zu nehmen und ihn dort vorsorglich mit Muffins zu versorgen. Schlussendlich gelingt es den Beamten, die Wohnanschrift der Mutter des Jungen ausfindig zu machen. 

Als sie den Kleinen dort abliefern wollen, öffnet eine total überraschte Mutter die Tür! (Der Sohnemann hatte diese beim Verlassen der Wohnung pflichtbewusst hinter sich zugezogen.)

Da die Mutter offenbar mit tiefem Schlaf gesegnet ist, hatte sie bis zu diesem Zeitpunkt gar nichts von der nächtlichen Wandertour ihres Nachwuchses bemerkt. Gut behütet und gesättigt kann der kleine Mann an die überglückliche Mama mit einen kindgerechten „high Five“ übergeben werden! 

In dieser Familie werden ab jetzt wohl abends die Schotten dicht gemacht. 

Quelle: Mannheim24

Unsere Tipps fürs Wochenende

Unsere Tipps fürs Wochenende

Quiz: Monnemer Schaufenster raten!

Quiz: Monnemer Schaufenster raten!

Fotos: Der Kampf um Hündin Molly – Tierrettung gibt alles!

Fotos: Der Kampf um Hündin Molly – Tierrettung gibt alles!

Kommentare