+
Bei einem schweren Unfall auf der B36 werden am Dienstagnachmittag drei Menschen verletzt.

Rettungshubschrauber im Einsatz

Auf B36: Drei Schwerverletzte nach Unfall!

Neulußheim/Hockenheim – Zwei Rettungshubschrauber sind am Dienstagnachmittag zur B36 unterwegs. Zwei Autos sind dort voll ineinander gekracht, mehrere Menschen sind verletzt.

Ein 22-Jähriger ist kurz nach 13 Uhr auf der B36 von Waghäusel in Richtung Hockenheim unterwegs. Bei Neulußheim gerät er aus bisher ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und stößt frontal mit dem Peugeot eines 75-Jährigen und seiner Beifahrerin (75) zusammen. 

Entgegen erster Informationen wurde keines der drei Unfallopfer eingeklemmt, sie mussten allerdings allesamt mit schweren Verletzungen in Krankenhäuser gebracht werden. Der 75-Jährige Fahrer sogar mit einem Rettungshubschrauber.

Frontal-Crash auf B36

Die B36 ist infolge des Unfalls und wegen Reinigungsarbeiten in beide Fahrtrichtungen bis zirka 16 Uhr gesperrt.

Der Sachschaden wird auf rund 25.000 Euro geschätzt.

sag/pri

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

„Mannheimer Wichtel“ auf Tour in der Innenstadt

„Mannheimer Wichtel“ auf Tour in der Innenstadt

Das Techno-Festival ‚Toxicator‘ in der Maimarkthalle

Das Techno-Festival ‚Toxicator‘ in der Maimarkthalle

Schwerer Unfall zwischen Notarztwagen und Pkw

Schwerer Unfall zwischen Notarztwagen und Pkw

Kommentare