+
2.000 Menschen versammeln sich zur Kundgebung für ein faires Miteinander in Respekt und Toleranz.

Nach Brandanschlag

2.000 Teilnehmer setzen Zeichen für Respekt und Toleranz

  • schließen

Herxheim – Die Orts- und Verbandsgemeinde und der Landkreis Südliche Weinstraße laden zur Veranstaltung „Herxheim.Menschen.Freundlich". 2.000 Bürger setzen zusammen ein Zeichen: 

Nach den zwei Brandanschlägen auf ein Flüchtlingsheim und eine geplante Erstaufnahmeeinrichtung wollen die Herxheimer, aber auch Bürger aus der Umgebung zeigen, dass sie für ein faires und tolerantes Herxheim einstehen wollen.

+++ Mittlerweile sucht die Polizei mit einem Video nach zwei Verdächtigen: Hier gehts zum Video! +++

Kundgebung in Herxheim für Respekt und Toleranz

Bei der Kundgebung vor dem Rathaus sprechen Hedi Braun, Bürgermeisterin der Verbandsgemeinde Herxheim, Ortsbürgermeister Franz-Ludwig Trauth, die Dekane der beiden Kirchengemeinden Axel Brecht und Volker Janke, Landrätin Theresia Riedmaier, Helmut Dudenhöffer von der Initiative HerxheimBUNT sowie Autor Michael Bauer.

Einen Tag nach dem Brand in Herxheim

Erklärung zur Kundgebung: „Der Brandanschlag auf die in Vorbereitung befindliche Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge in Herxheim war ein bösartiger Akt. Diese Tat ist ein Angriff auf Menschen: Auf Flüchtlinge, die hier bei uns aufgenommen werden sollen, weil sie Schutz und Sicherheit vor Krieg oder Verfolgung suchen. Die Botschaft dieses Angriffs richtet sich auch gegen alle, die aus gesellschaftlicher Verpflichtung, aus christlicher, humanitärer und hilfsbereiter Haltung sehr viel dafür tun, Geflüchtete aus den Kriegs- und Krisenregionen aufzunehmen. In Herxheim, im ganzen Landkreis und im ganzen Land arbeiten unzählige Menschen jeden Tag ehrenamtlich für die Aufnahme, die Versorgung, die Betreuung und die Integration von Flüchtlingen. Wir wollen gemeinsam mit ihnen, den politisch Verantwortlichen und allen Bürgerinnen und Bürgern der Südpfalz ein Zeichen gegen Feindseligkeit gegenüber Menschen – egal welcher Nation, Religion, Sprache, Kultur oder Hautfarbe – setzen und das menschenfreundliche Gesicht von Herxheim, der Südlichen Weinstraße, von Rheinland-Pfalz und Deutschlands bekunden“, erklären Trauth, Braun und Riedmaier. 

Brand in Flüchtlingsunterkunft: Feuerwehr bis zum Morgen im Einsatz

Feuer in Herxheimer Flüchtlingsunterkunft

Die große Beteiligung der 2.000 Bürger setzt ein Zeichen für ein faires Miteinander in Respekt und Toleranz und zeigt, dass Herxheim bunt und nicht braun ist.

Mittlerweile sucht die Polizei mit einem Video nach zwei Verdächtigen: Hier gehts zum Video!

Quelle: Mannheim24

Schwerer Unfall bei Frauenweiler

Schwerer Unfall bei Frauenweiler

Fotos: ,Ladies Night - ganz oder gar nicht‘ im Capitol

Fotos: ,Ladies Night - ganz oder gar nicht‘ im Capitol

Fotos: Bibi & Tina - DIE GROSSE SHOW

Fotos: Bibi & Tina - DIE GROSSE SHOW

Kommentare