+
Ein Mitarbeiter wird durch einen Radlader tödlich verletzt (Symbolfoto).

Auf Firmengelände 

Tragischer Arbeitsunfall – Mitarbeiter tödlich verletzt! 

Mutterstadt – Tragischer Unfall auf einem Firmengelände am Mittwoch: Ein 43-jähriger Mitarbeiter wird beim Entladen seines Lkw tödlich verletzt. Was passiert ist: 

Ein 43-jähriger Mann ist am Mittwoch auf einem Firmengelände im Industriegebiet in Mutterstadt ums Leben gekommen. 

Gegen 17:30 Uhr will der Arbeiter seinen Lkw entladen – plötzlich erfasst eine rückwärts fahrende Baumaschine den ahnungslosen Mann! 

Er erliegt seinen schweren Verletzungen! 

Die Staatsanwaltschaft Frankenthal und die Ludwigshafener Kriminalpolizei haben die Ermittlungen wegen fahrlässiger Tötung aufgenommen. 

pol/cri

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Neuer „love me cakes"-Laden eröffnet in Schwetzinger Vorstadt

Neuer „love me cakes"-Laden eröffnet in Schwetzinger Vorstadt

Seelenbeben-Tour: Andrea Berg begeistert SAP Arena

Seelenbeben-Tour: Andrea Berg begeistert SAP Arena

Impressionen von den Winterlichtern 2017

Impressionen von den Winterlichtern 2017

Kommentare