+
Dumm gelaufen - Bei einer Polizeikontrolle ziehen die Beamten einen 17-Jährigen aus dem Verkehr (Symbolbild).

Heimliche Spritztour

Erwischt: 17-Jähriger ohne Führerschein unterwegs

  • schließen

Mutterstadt - Eigentlich will der 17-Jährige nur das Eine – Auto fahren. Darauf wird er jetzt jedoch noch eine ganze Weile warten müssen...

In den frühen Morgenstunden führt die Polizei in Mutterstadt eine Polizeikontrolle durch. 

Als sie einen jungen Autofahrer anhalten, macht dieser zunächst falsche Angeben zu seiner Person. Sofort wird den Beamten klar – hier ist etwas faul. 

Schließlich stellt sich heraus: Der Fahrer ist eigentlich erst 17 Jahre alt und dürfte noch gar nicht hinterm Steuer sitzen. 

Der junge Mann wird seinen Eltern übergeben – Vermutlich hatten sie keine Ahnung davon, was ihr Sohn nachts mit dem Familienwagen anstellt. 

Jetzt kann es eine ganze Weile dauern, bis der 17-Jährige endlich seinen heiß ersehnten Führerschein machen darf.

pol/mk

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Ab auf die Piste: Snowboarden in der City

Ab auf die Piste: Snowboarden in der City

Neuer „love me cakes"-Laden eröffnet in Schwetzinger Vorstadt

Neuer „love me cakes"-Laden eröffnet in Schwetzinger Vorstadt

Seelenbeben-Tour: Andrea Berg begeistert SAP Arena

Seelenbeben-Tour: Andrea Berg begeistert SAP Arena

Kommentare