+
Der herrenlose Getränkelaster rollt in die Tankstelle.

BMW an Zapfsäule gerammt

100.000 Euro Schaden! Lkw demoliert Tanke

Monsheim – Weil der Fahrer die Bremse nicht festzieht, macht sich dieser tonnenschwere Lkw selbstständig, donnert eine Böschung runter in eine Tankstelle. Gefährlich für eine BMW-Fahrerin:

Eine ‚Spritztour‘ der anderen Art macht dieser Getränke-Laster am Montag im Monsheimer Gewerbegebiet...

Gegen 16:50 Uhr ist der Fahrer mit dem Abladen an einem Supermarkt fertig, will den Anhänger wieder an die Zugmaschine ankoppeln.

Fatal: Dabei vergisst der 43-Jährige jedoch, die Feststellbremse anzuziehen! 

Der herrenlose Getränkelaster rollt in die Tankstelle.

Als der Mann hinter dem Brummi steht, setzt sich das tonnenschwere Gefährt plötzlich in Bewegung. Das Gespann rollt vorwärts vom Edeka-Parkplatz über die Straße und eine Böschung runter in die angrenzende JET-Tankstelle.

Die Bordsteinfassung der Tanke wird aus dem Boden gerissen, schlitzt den Kraftstofftank des Lkw auf – etwa 100 Liter Diesel laufen aus.

Doch das bremst den ‚wilden Ritt‘ des herrenlosen Brummis nicht: In letzter Sekunde kann sich eine tankende BMW-Fahrerin an der Zapfsäule mit einem Sprung zur Seite retten.

Der herrenlose Getränkelaster rollt in die Tankstelle.

Der LKW prallt jedoch gegen die Fahrerseite des Autos, schiebt den BMW gegen die Säule des Tankstellendaches. Erst am Gebäude der Tanke kommt der Laster schließlich zum Stehen. 
Verletzt wird glücklicherweise niemand – Gesamtschaden rund 100.000 Euro. Die Zufahrt zum Gewerbegebiet musste eine Stunde gesperrt bleiben.

pol/pek

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Unsere Tipps fürs Wochenende

Unsere Tipps fürs Wochenende

Quiz: Monnemer Schaufenster raten!

Quiz: Monnemer Schaufenster raten!

Fotos: Der Kampf um Hündin Molly – Tierrettung gibt alles!

Fotos: Der Kampf um Hündin Molly – Tierrettung gibt alles!

Kommentare