+
Street View - Transparenz oder Verletzung der Privatsphäre?

Transparenz oder Verletzung der Privatsphäre?

Google Street View unterwegs bei uns!

Metropolregion - Für manche ist es total spannend, anderen hingegen geht das Messer in der Tasche auf: ab Mitte Oktober bis Dezember schickt Google seine Kamera-Autos in die Region. 

Es ist ein schwieriges Thema - laut Google besonders in Deutschland. Denn das Angebot Street View hat bei uns keinen leichten Stand. 

Weltweit musste der Internet-Riese bei uns die meisten Aufnahmen löschen oder verpixeln. Offenbar hat man hier zu Lande größere Bedenken wegen einer möglichen Verletzung der Privatsphäre als anderswo. 

Bald wieder bei uns unterwegs

Die mit 360°-Kameras ausgestatteten Google-Cars sollen ab kommender Woche bis in den Dezember hinein wieder auf unseren Straßen unterwegs sein. Wo immer die auffälligen Autos aufkreuzen, sorgen sie  so oder so für Aufsehen. Auf die ein oder andere Art: Manch einer freut sich, einige Leute winken fröhlich, machen sich nackig oder aber attackieren die Google-Späher. Da der Web-Gigant, wie in der Vergangenheit, Angriffe auf seine Fahrzeuge befürchtet, will man sich bei der diesjährigen Tour im Vorfeld absichern und die Menschen mit einem mehr oder weniger offiziellen Statement beruhigen. 

Angeblich dient die deutschlandweite Tour, die auch durch unsere Gefilde führt, dieses Mal einem anderen Zweck. 

Laut Google werden die Kameras zwar Fotos von den Straßen schießen, diese aber nicht veröffentlichen. Die Bilddaten sollen lediglich automatisch ausgewertet werden, um beispielsweise Straßennamen abzugleichen, Hausnummern genauer zuordnen zu können, oder auch um zu überprüfen, ob Bars oder Geschäfte an besagter Adresse noch existieren. Soweit die Ansage. Ob die Aufnahmen nicht doch auch noch für andere Zwecke genutzt werden, bleibt natürlich fraglich. 

Die Kamera-Autos steuern in dieser Zeit auch gezielt die Rhein-Neckar-Region an. Heidelberg, Mannheim, Odenwald & Co. stehen unter anderem auch auf dem Tour-Plan. 

Du willst wissen, ob Du auch ein bisschen vor Deiner Tür fegen solltest? 

HIER FAHREN DIE STREET VIEW AUTOS

kh

Quelle: Mannheim24

Die ‚Weihnachts-Kräne‘ vom ehemaligen Postareal

Die ‚Weihnachts-Kräne‘ vom ehemaligen Postareal

Streifzug über den Mini-Weihnachtsmarkt

Streifzug über den Mini-Weihnachtsmarkt

Poets of the Fall live in MS Connexion Complex

Poets of the Fall live in MS Connexion Complex

Kommentare