+
Bundesagentur für Arbeit: Arbeitslosenquote gesunken! (Symbolfoto)

- 0,2 Prozent im September

Wir schaffen was – Arbeitslosigkeit gesunken!

Metropolregion - Wie die Bundesagentur für Arbeit meldet, hat sich die Arbeitslosenquote im September in Deutschland verringert. Aber wie steht‘s um die Metropolregion? Die Zahlen:

Die derzeitige Arbeitslosenquote in Deutschland beträgt 5,2 Prozent – das heißt aktuell haben 2.608.000 Menschen keine Arbeit. Im September 2015 waren es noch 77.000 mehr. 

Wie schneidet die Metropolregion im Bundesvergleich ab: 

Die Arbeitslosenquote in der Metropolregion Rhein-Neckar beträgt 5,7 Prozent. Insgesamt sind 32.162 Menschen ohne Arbeit. 

Unsere Städte in Zahlen:

Mannheim: 

Die Arbeitslosenquote ist unter dem deutschlandweiten Durchschnitt. Derzeit haben über 9.000 Einwohner keine Arbeit, das ergibt eine Quote von 5,6 Prozent. Noch vor einem Jahr war der Prozentsatz um 0,2 Punkte höher.

Heidelberg: 

In der schönen Stadt am Neckar waren im September 3.000 Menschen ohne Arbeit, das entspricht einer Quote von 4,6 Prozent. Im August lag diese noch bei 4,8 Prozent.

Ludwigshafen:

Die Arbeitslosenquote ist höher als der Bundesdurchschnitt. 8,6 Prozent, also etwa 7.500 Menschen, sind derzeit ohne Arbeit.

Im Rhein-Neckar-Kreis liegt die Arbeitslosenquote bei nur 4,2 Prozent.

Die Bundesagentur für Arbeit teilt außerdem mit, dass die Nachfrage nach Arbeitskräften sehr hoch ist. Trotz Ferienmonate sind in ganz Deutschland etwa 687.000 Arbeitsstellen gemeldet. Der Stellenindex (ein Indikator für die Nachfrage nach Arbeitskräften) ist um 2 auf insgesamt 221 Punkte gestiegen.

BA/jol

Quelle: Mannheim24

General Electric: Mitarbeiter bilden Menschenkette

General Electric: Mitarbeiter bilden Menschenkette

Wilde Halsbandsittiche hinterlassen ihre Spuren

Wilde Halsbandsittiche hinterlassen ihre Spuren

„Mannheimer Wichtel“ auf Tour in der Innenstadt

„Mannheimer Wichtel“ auf Tour in der Innenstadt

Kommentare