+
Wem gehören diese Schmuckstücke?

Wem gehören DIESE Schmuckstücke?

Diebesgut sucht nach rechtmäßigen Besitzern

  • schließen

Mannheim/Offenburg - Bei der Festnahme von zehn mutmaßlichen Einbrechern können rund 500 Gegenstände von der Polizei sicherstellt werden. Jetzt werden die rechtmäßigen Besitzer gesucht: 

Großer Erfolg für die Polizei: Ende Februar können zehn mutmaßliche Einbrecher in Rastatt, Freudenstadt und Pfalzgrafenweiler festgenommen werden. Im Verlauf der Ermittlungen können zahlreiche Schmuckstücke, Münzen, Uhren und andere Gegenstände aufgefunden werden, die mit großer Wahrscheinlichkeit aus Einbrüchen stammen dürften.

Wem gehören DIESE Schmuckstücke?

In akribischer Kleinarbeit wurden mittlerweile rund 500 Gegenstände ausgewertet, erfasst und fotografiert. Das Diebesgut soll aus den Stadt- und Landkreisen Mannheim, Karlsruhe, Stuttgart, Reutlingen, Tuttlingen, Ludwigsburg und Heilbronn stammen. 

Mehr als 60 versuchte Einbrüche und vollendete Taten sollen auf das Konto der inhaftierten Tatverdächtigen gehen. Mit Hilfe der Gegenstände hofft die Polizei nun auf die Aufklärung weiterer, bisher ungeklärter Einbrüche.

Mögliche Eigentümer werden gebeten, sich mit den ermittelnden Beamten der Kriminalpolizeidirektion Offenburg unter der Telefonnummer 0781-212800 in Verbindung zu setzen.

pol/mk

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Ab auf die Piste: Snowboarden in der City

Ab auf die Piste: Snowboarden in der City

Neuer „love me cakes"-Laden eröffnet in Schwetzinger Vorstadt

Neuer „love me cakes"-Laden eröffnet in Schwetzinger Vorstadt

Seelenbeben-Tour: Andrea Berg begeistert SAP Arena

Seelenbeben-Tour: Andrea Berg begeistert SAP Arena

Kommentare