+
Kino-Specials lockten 700 Schülerinnen und Schüler am Wochenende ins Cineplex-Kino.

Ein etwas anderer Lernort...

700 Schüler im Cineplex-Kino in Mannheim!

  • schließen

Mannheim  -  Eine außergewöhnlicher Schulausflug: 700 Schüler der Mannheimer, Ladenburger und Hockenheimer Schulen besuchten am Wochenende das Cineplex-Kino in Mannheim. Der Hintergrund:

Einen etwas anderen und außergewöhnlichen Lernort hatten am 16. bis 17. Dezember rund 700 Schüler und Schülerinnen aus verschiedenen Schulen im Visier. 

Der Grund: Das Cineplex-Kino öffnete unter der Koordination von Robert Huttenlocher schon am frühen Morgen die Pforten, um die jungen Kinogänger und deren Lehrer von der Faszination des Mediums Kino zu überzeugen.

Begeistert zeigten sich die Jungen und Mädchen von dem Programm, dass das Stadtmedienzentrum in Kooperation mit dem Polizeipräsidium Mannheim in diesem Jahr im Angebot hatte. 

Doch die Schüler waren nicht nur zum Spaß dort: Neben unterschiedlichen Filmen und Specials wurde der Lerneffekt nicht vergessen! 

Eine medienpädagogische Begleitung vom Team rund um Stefan Klinga vom Stadtmedienzentrum, so wie die Aufarbeitung rechtlicher Fragen durch die Präventionsbeamten des Polizeipräsidiums Mannheim waren fester Bestandteil jeder Vorführung. 

So wurden die Schüler beim Kinokassenschlager "Who am I" darüber aufgeklärt, wie man sich und seinen Computer am besten vor Datenklau schützen kann. 

Aber auch die jüngeren Schüler kamen mit Filmen wie "Rico, Oskar und die Tieferschatten" voll auf ihre Kosten. 

Mit Spaß lernt es sich wohl doch am Besten. So steht einer Wiederholung 2015 des etwas anderen Lernortes nichts im Wege! 

pol/nis 

Quelle: Mannheim24

Bar & Restaurant „Onyx“ verabschiedet sich von Gästen

Bar & Restaurant „Onyx“ verabschiedet sich von Gästen

Fotos: Kleinlaster geht auf A5 in Flammen auf

Fotos: Kleinlaster geht auf A5 in Flammen auf

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Kommentare