+
Duell der Giganten: Kult-Comedian Bülent Ceylan trifft bei „Schlag den Star“ auf Olympiasieger Fabian Hambüchen. (Symbolfoto)

„Des wird kronk!“

„Schlag den Star“ am Samstag: Ceylan vs. Hambüchen!

Mannheim/Köln - Duell der Giganten bei der nächsten Ausgabe von „Schlag den Star“: Am Samstag trifft Comedy-Schwergewicht Bülent Ceylan auf den frisch gebackenen Olympiasieger Fabian Hambüchen.

Turnfloh gegen Kultcomedian, Ausnahmesportler gegen Ausnahme-Monnemer: Die nächste Ausgabe von „Schlag den Star“ wird - nicht nur für Lokalmatadoren - eine ganz besondere. Dann misst nämlich niemand Geringeres als Fabian Hambüchen seine Kräfte mit Bülent Ceylan.

Mit dem Gewinn der Goldmedaille am Reck in Rio wollte Hambüchen seine (Turn)schuhe eigentlich an den Nagel hängen – dieser Herausforderung vom ‚Monnemer Türk‘ kann das Kraftpaket aus Bergisch Gladbach aber offenbar nicht widerstehen.

In bis zu 15 Spielen, bei denen nicht nur die körperliche Fitness, sondern auch jede Menge Geschick und Wissen gefragt sind, kämpfen die beiden um 100.000 Euro. Alle, die einen klaren Vorteil beim Goldjungen Hambüchen sehen, sollten gewarnt sein: Bülent hat mehr als nur ein Ass im Ärmel!

Geht es ums Sportliche, wird vielleicht einfach Waldhof-Proll Harald als Alter-Ego belebt. Für die Geschicklichkeitsspiele dürfte dann Mompfred Bockenauer das Ruder übernehmen – schließlich kann niemand so sicher mit einer ‚Bumbewasserzong‘ umgehen wie der Aggro-Hausmeeschder. Und falls es doch mal eng werden sollte, sorgt Super-Macho Hasan für das nötige Quäntchen Selbstbewusstsein – und wenn er dazu auch eine Paranuss mit den *****backen knacken muss...

Egal wie: Des wird uff jeden Fall kronk!

Los geht‘s am Samstag, 15. Oktober, um 20:15 Uhr auf ProSieben.

rob

Quelle: Mannheim24

Fotos: Der Kampf um Hündin Molly – Tierrettung gibt alles!

Fotos: Der Kampf um Hündin Molly – Tierrettung gibt alles!

Bilder von der Trauerfeier für Wolfgang Raufelder (†59)

Bilder von der Trauerfeier für Wolfgang Raufelder (†59)

Mario Barth, Silbermond & Clueso sind erste Preisträger

Mario Barth, Silbermond & Clueso sind erste Preisträger

Kommentare