+
Hunderte demonstrieren am Donnerstag gegen die unangekündigte Freistellung von knapp 100 Mann Mobilia-Mitarbeitern.

Seite an Seite

300 ‚Alstomer‘ dabei: Soli-Demo bei Mann Mobilia!

  • schließen

Mannheim-Vogelstang – Gemeinsam gegen den Stellenabbau: Am Donnerstag bekommen die ausgesperrten XXXL-Mitarbeiter Unterstützung von Gewerkschaftern und General Electric-Kollegen.

Auch am Donnerstagvormittag wollen die von XXXL Mann Mobilia am Montag freigestellten Mitarbeiter (WIR BERICHTETEN MEHRFACH) ihrem Ärger Luft machen. Mit Transparenten und Schildern stehen sie vor dem Möbelhaus in der Spreewald-Allee. 

An diesem Tag bleiben die verärgerten und enttäuschten Mitarbeiter aber nicht alleine. 

Protest XXXL: Mitarbeiter demonstrieren vor Möbelhaus

Gegen 11:30 Uhr treffen mehrere hundert „Kollegen“ von General Electric vor dem Möbelhaus ein. Auch ihnen droht massiver Stellenabbau.

„Elementare Arbeitnehmerrechte werden mit Füßen getreten“, kritisiert Gewerkschaftssekretär der IG Metall, Benedikt Hummel.

Gemeinsam wollen die knapp 400 Demonstranten ein Zeichen gegen die ungerechte Behandlung und den geplanten Beschäftigungsabbau setzen. „Nur gemeinsam sind wir stark“, schreibt die IG Metall Jugend Rhein-Neckar auf ihrer Facebook-Seite.

sag

Quelle: Mannheim24

Schwerer Unfall bei Frauenweiler

Schwerer Unfall bei Frauenweiler

Fotos: ,Ladies Night - ganz oder gar nicht‘ im Capitol

Fotos: ,Ladies Night - ganz oder gar nicht‘ im Capitol

Fotos: Bibi & Tina - DIE GROSSE SHOW

Fotos: Bibi & Tina - DIE GROSSE SHOW

Kommentare