+
Im Jahr 2014 wurden 819 in Baden-Württemberg versicherte Autos geklaut (Symbolfoto). 

Autodiebe im Südwesten

Bei Dieben beliebt: Auf diese Autos haben sie es abgesehen!

  • schließen

Mannheim - Autodiebe im Südwesten: Auf welche Modelle es die Diebe besonders abgesehen haben und welche Autobesitzer in Mannheim besonders um ihren Wagen bangen müssen...

Die Zahl der geklauten Autos, die im Südwesten zugelassen sind, ist zuletzt gesunken – dafür wurde die Beute aber deutlich hochwertiger.

Insgesamt wurden im Jahr 2014 819 in Baden-Württemberg versicherte Autos geklaut, teilt der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) mit. Das sind genau 20 weniger als im Vorjahr. 

Im Bundesvergleich sieht es für die Autobesitzer im Südwesten vergleichsweise etwas besser aus: Während pro 1.000 in Berlin zugelassenen Autos 3,5 gestohlen wurden, waren es im Südwesten nur 0,2. Der Bundesdurchschnitt liegt bei 0,5. 

Was jedoch auffällt: In Baden-Württemberg scheinen die Autodiebe etwas wählerischer zu sein. Die Versicherer mussten die Diebstahlopfer im Schnitt mit 13.500 Euro entschädigen. Insbesondere in Mannheim waren die gestohlenen Autos auffallend hochwertig. Hier lag der durchschnittliche Wert bei 29.800 Euro. 

>>> Diebesbande unterwegs? Wieder teurer BMW weg!

Insgesamt mussten die Versicherer für Autodiebstähle mehr als 11 Millionen Euro an ihre Kunden in Baden-Württemberg ausgeben.

Bundesweit wurde alle 30 Minuten ein Auto geklaut. 17.900 Stück insgesamt. 

Besonders beliebt bei den Dieben: Der Range Rover 3.0 TD, von dem ganze 150 Stück geklaut wurden. Auch viele Audi-Modelle waren Ziel der Diebe. Bei Opel-Modellen sank hingegen die Diebstahlrate. 

dpa/mk

Quelle: Mannheim24

Fotos: ,Ladies Night - ganz oder gar nicht‘ im Capitol

Fotos: ,Ladies Night - ganz oder gar nicht‘ im Capitol

Fotos: Bibi & Tina - DIE GROSSE SHOW

Fotos: Bibi & Tina - DIE GROSSE SHOW

Unfall in Seckenheimer Landstraße

Unfall in Seckenheimer Landstraße

Kommentare