+
Am Montag wird ein 16-Jähriger wegen des Verdachts des versuchten Totschlags festgenommen. (Symbolbild) 

Auf 19-Jährigen eingestochen

Versuchter Totschlag – 16-Jähriger in U-Haft!

  • schließen

Mannheim-Seckenheim – Am Montag wird Haftbefehl gegen einen 16-jährigen Jugendlichen erlassen. Er soll mit einem Messer auf einen 19-Jährigen eingestochen haben! Das ist passiert: 

Das 19-jährige Opfer betritt am Sonntag gegen 21 Uhr, trotz bestehenden Hausverbots, zusammen mit seinem 20-jährigen Begleiter das Schifferkinderheim. Sie werden weggeschickt, lassen sich davon allerdings nicht beeindrucken. Der 16-Jährige mischt sich daraufhin ein – es kommt zum Streit, der sich auf die Straße verlagert.

Hier soll der 16-Jährige mehrfach mit einem Messer auf den 19-Jährigen eingestochen und ihn an Hals, Gesicht, Schädel und Brustkorb verletzt haben. Erst als mehrere Erzieher eingreifen, hört er auf den 19-Jährigen zu verletzen. 

Der junge Mann wird in ein Mannheimer Krankenhaus gebracht, er schwebt nicht in Lebensgefahr. Der 16-Jährige wird in der Nähe des Tatortes vorläufig festgenommen, die mutmaßliche Tatwaffe wird sichergestellt. 

Auch er hat leichte Schnittverletzungen, welche ambulant behandelt werden müssen. Am Montag wird der 16-Jährige der Ermittlungsrichterin beim Amtsgericht Mannheim vorgeführt. Diese erlässt auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mannheim Haftbefehl wegen Verdachts des versuchten Totschlags, der 16-Jährige kommt in U-Haft.

Die Ermittlungen werden von der Staatsanwaltschaft Mannheim und dem Dezernat für Kapitaldelikte des Kriminalkommissariats Mannheim geführt.

pol/kp

Quelle: Mannheim24

Mehrere Verletzte bei Unfall auf B39

Mehrere Verletzte bei Unfall auf B39

Das ‚Erbe‘ der bulgarischen Community

Das ‚Erbe‘ der bulgarischen Community

The Best of John Williams live in SAP Arena

The Best of John Williams live in SAP Arena

Kommentare