+
Mehrere Verletzte bei Unfall mit vier Pkw auf A6 am Kreuz Mannheim.

Stau-Ende übersehen

Vier Verletzte bei Unfall auf A6!

Mannheim/Schwetzingen – Jede Menge Scherben und Trümmerteile auf der A6. Schuld ist ein Unfall mit vier Pkw und vier Verletzten auf Höhe des Autobahnkreuzes Mannheim. 

Heftiger Crash am Sonntagmittag gegen 9:45 Uhr am Kreuz Mannheim.

Die Kollision ereignet sich am Ende eines Rückstaus auf der A6 in Richtung Süden aufgrund eines vorausgegangenen Unfalls bei Schwetzingen: Ein BMW-Fahrer (70) aus dem Landkreis Karlsruhe erkennt die Situation zu spät, weicht auf den linke der beiden Spuren aus.

Unfall mit vier Pkw auf A6

Dabei schert er so knapp vor einem VW Golf ein, dass der nach rechts ausweichen wollte. Er übersieht einen rechts fahrenden Seat Leon, touchiert diesen leicht.

Der silberfarbene Golf prallt zurück, kracht in den abbremsenden BMW, der dadurch auf einen erst wenige Wochen alten Opel Astra geschoben wird.

Bilanz: Der 70-Jährige erleidet Kopfverletzungen, auch die beiden Golf-Insassen sowie ein im Astra sitzendes Kind (9) kommen in Krankenhäuser. Die beiden Personen im Seat kommen glücklicherweise mit dem Schrecken davon.

Während der Unfallaufnahme und Bergungsmaßnahmen blieben zunächst beide Fahrbahnen gesperrt, ehe der Verkehr erst über den Seitenstreifen, dann die rechte Spur geleitet wurde. Ab 12 Uhr hieß es wieder freie Fahrt.

Alle vier Autos werden abgeschleppt – Gesamtschaden rund 30.000 Euro.

-----

Mögliche Zeugenhinweise unter Telefon 0621/470930 ans Autobahnpolizeirevier Mannheim.

pol/pek

Quelle: Mannheim24

Die Pet Shop Boys in der Frankfurter Jahrhunderthalle

Die Pet Shop Boys in der Frankfurter Jahrhunderthalle

Vereinsheim bei Brand zerstört

Vereinsheim bei Brand zerstört

Fotos: Meterhohe Rauchsäule über Industriehafen!

Fotos: Meterhohe Rauchsäule über Industriehafen!

Kommentare