+
Tänzer Alexander Peschko bei seiner Performance zur Ausstellung „Schächte des Lichts“

Licht aus, Spot an!

Ungewöhnliche Ausstellung im Betonschacht

Mannheim-Oststadt - Wer in nächster Zeit einen nächtlichen Spaziergang durch die Collinistraße unternimmt, der sollte einen Blick nach unten wagen! 

Mitten in der Nacht liegt eine blasse Gestalt am Boden eines unterirdischen Betonschachts in der Collinistraße. Menschen starren auf den Mann herunter, der sich am Boden seines düsteren Gefängnisses räkelt. Was wie die Szene eines Horror-Films klingt, ist in Wahrheit die Ausstellung „Schächte des Lichts“, die den Besuchern einen ungewöhnlichen Blickwinkel bietet: Man muss nach unten schauen, um die Installationen der ausstellenden Künstler zu betrachten – in die unterirdischen Betonschächte, die eigentlich der Belüftung einer Tiefgarage dienen.

Der Blick von oben durch die Gitterstäbe eröffnet eine neue Perspektive auf die Kunst

Die Idee dieses außergewöhnlichen ‚Außenmuseums‘ hatte der Mannheimer Kunstverein Industrietempel, der die Ausstellung vor dem Ärztehaus in der Collinistraße 11 ins Leben gerufen hat. Fünf Schächte werden hier zur Zeit in Szene gesetzt. Studenten der Karlsruher Hochschule stellen dort ihre Installationen aus – von Gesamtkunstwerken mit Folie und Stoff bis hin zu Pappmaché-Möbeln, die sich in der Witterung langsam auflösen.

Der acht Meter tiefe Schacht der Tübinger Künstlerin  Nina Nielebocks heißt „Lichtbühne“ und machte seinem Namen vor allem bei der Ausstellungseröffnung am 22. Oktober alle Ehre: Hier fand die eindrucksvolle Performance des Heidelberger Tänzers Alexander Peschko statt, der sich spärlich bekleidet am Boden des Schachtes bewegte.

Die Ausstellung ist noch bis zum 3. Dezember täglich bei Dunkelheit zu sehen und für jeden frei zugänglich. Am Sonntag, 13. November um 19 Uhr, ist ein weiteres Performance-Event im „Lichtbühne“-Schacht geplant.

ckl/kab

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Die ‚Weihnachts-Kräne‘ vom ehemaligen Postareal

Die ‚Weihnachts-Kräne‘ vom ehemaligen Postareal

Streifzug über den Mini-Weihnachtsmarkt

Streifzug über den Mini-Weihnachtsmarkt

Poets of the Fall live in MS Connexion Complex

Poets of the Fall live in MS Connexion Complex

Kommentare