+
Am Sonntag ist der Luisenpark größtenteils wieder aufgeräumt. 

(Fast) alles wieder wieder gut...

Nach Unwetterschäden: Luisenpark wieder geöffnet!

Mannheim-Oststadt – Nachdem das Unwetter im Luisenpark einigen Schaden angerichtet hat, musste der Park am Samstag geschlossen bleiben. Nun ist er bis auf diese Einschränkungen wieder offen: 

Nachdem die Gärtner im Luisenpark am Samstag und auch am Sonntagmorgen noch ganze Arbeit geleistet haben, steht der Luisenpark bis auf wenige kleinere Abschnitte heute seinen Besuchern wieder voll zur Verfügung. 

Alle Attraktionen, ausgenommen das Zebramangustengehege beim Pflanzenschauhaus, sind wieder zu erreichen. 

Noch geschlossen bleiben muss allerdings der Eingang im Unteren Luisenpark. Dort hatte der schwere Sturm am Freitagabend größere Schäden verursacht, (WIR BERICHTETEN) deren Beseitigung erst am Montagmorgen in Angriff genommen werden können. 

Das Unwetter hat im Luisenpark einige Schäden verursacht. 

Alternativ stehen den Besuchern bis zum Ende der Aufräumarbeiten die in der Nähe gelegenen Eingänge am Fernmeldeturm und am Oberen Luisenpark, Höhe Fichtestrasse, zur Verfügung.

Die Stadtparkleitung war übrigens sehr erfreut, dass so viele Besucher der gestrigen Empfehlung gefolgt sind, alternativ den Herzogenriedpark, den nördlich des Neckars gelegen, kleinen aber feinen Bruderpark, zu besuchen

Dieser war von Sturmschäden zum Glück nicht betroffen und so konnten die „Neuen“ unter den Besuchern nicht nur den Park mit seinen ganz eigenen Attraktionen, sondern auch das am Samstag dort stattfindende Stadtteilfest Herzogenried kennenlernen.

Stadtpark Mannheim/kp

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Unsere Tipps fürs Wochenende

Unsere Tipps fürs Wochenende

Quiz: Monnemer Schaufenster raten!

Quiz: Monnemer Schaufenster raten!

Fotos: Der Kampf um Hündin Molly – Tierrettung gibt alles!

Fotos: Der Kampf um Hündin Molly – Tierrettung gibt alles!

Kommentare