+
(Symbolfoto)

An Busen gefasst

„Hallo Süße!“ Grapscher verfolgt und belästigt Frau (24)

Mannheim-Oststadt – Mit anzüglichen Sprüchen belästigt ein Mann eine 24-Jährige, lässt sich auch durch ihre Aufforderung, dies zu lassen, nicht abwimmeln. Dann wird er handgreiflich:

Schlimmes Erlebnis für eine junge Frau am Donnerstagabend in der Oststadt...

Die 24-Jährige läuft vom Wasserturm kommend in Richtung Seckenheimer Straße, als sie einen Verfolger hinter sich bemerkt.

Als der Mann sie mit „Hallo Süße!“ und „Hallo Schöne!“ anspricht, fordert sie ihn resolut auf, ihr nicht weiter zu folgen und die anzüglichen Bemerkungen zu unterlassen. 

Doch das scheint den Typ nicht zu interessieren: Auf Höhe Werderstraße dreht sich die Frau erneut um und wiederholt ihre Forderung, sie endlich in Ruhe zu lassen! In diesem Moment packt sie der 28-Jährige am Handgelenk. Nachdem sich das Opfer losreißt, fasst er ihr an den Busen. Sofort flüchtet die verängstige Frau und alarmiert die Polizei.

Unfassbar: Trotzdem bleibt ihr der Widerling mit einigen Metern Abstand auf den Fersen, lässt sich schließlich von den eintreffenden Streifenbeamten festnehmen.

Nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen darf der Grapscher die Dienststelle dann wieder verlassen. Die entsprechenden strafrechtlichen Folgen sind eingeleitet...

pol/pek

Quelle: Mannheim24

Weihnachtsmarkt der Kunigunde in Neustadt

Weihnachtsmarkt der Kunigunde in Neustadt

Unsere Tipps fürs Wochenende

Unsere Tipps fürs Wochenende

Quiz: Monnemer Schaufenster raten!

Quiz: Monnemer Schaufenster raten!

Kommentare