+
Am Freitagabend kracht ein 19-jähriger Autofahrer in eine Straßenbahn. (Symbolbild)

Fahrer verletzt 

19-Jähriger kracht mit Auto in Straßenbahn!

Mannheim-Oststadt – Am Freitagabend steht der Straßenbahnverkehr in der Nähe der Augusta-Anlage erst einmal still. Schuld daran: Ein 19-jähriger Autofahrer...  

Am Freitagabend kommt es an der Kreuzung Schubertstraße/Augustaanlage zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 19-jähriger leicht verletzt wird.

Ein 19-Jähriger Autofahrer ist am Freitag gegen 19:35 Uhr mit seinem Auto auf der Schubertstraße in Richtung Theodor-Heuss-Anlage. An der Kreuzung Schubertstraße/Augustaanlage missachtete der die vorgeschriebene Fahrtrichtung (geradeaus) und biegt nach links in Richtung Augustaanlage ab.

Richtig umgesehen hat er sich wohl auch nicht, da er mit einer Straßenbahn die ebenfalls in Richtung Theodor-Heuss-Anlage unterwegs ist, zusammenkracht.

Der 19-Jährige wird beim Zusammenstoß leicht verletz, kann aber nach ambulanter Behandlung das Krankenhaus wieder verlassen. An den beteiligten Fahrzeugen entsteht ein Sachschaden in Höhe von jeweils 5000 Euro. 

Der Straßenbahnverkehr war in diesem Bereich bis etwa 20:25 Uhr unterbrochen.

pol/kp

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Feuerwehr löscht Wohnungsbrand in Oftersheim

Feuerwehr löscht Wohnungsbrand in Oftersheim

Luisenpark eröffnet neuen Indoorspielplatz

Luisenpark eröffnet neuen Indoorspielplatz

Das sind die modernisierten S-Bahnen

Das sind die modernisierten S-Bahnen

Kommentare