+
OB Peter Kurz fordert beim Kreisparteitag der SPD mehr emotionale Ansprache und Empathie für die Gefühlslage der Mannheimer Bevölkerung.

OB Kurz über Wahlschlappe

„So einfach ist die Situation diesmal nicht!“

Mannheim - Es war eine herbe Pleite bei der diesjährigen Landtagswahl für die Mannheimer Sozialdemokraten. Oberbürgermeister ordnet die Situation ein - und warnt vor zu schnellen Antworten.

Der Schock für die Mannheimer SPD nach der Landtagswahl Baden-Württemberg 2016 am 13. März war groß, schließlich hatte die Partei im Norden der Stadt ihr Direktmandat überraschend an Rüdiger Klos und die AfD verloren.

So haben Mannheim und Heidelberg gewählt!

Mannheims SPD-Chef Wolfgang Katzmarek (62) damals zum SWR: „Ich bin fassungslos, muss ich gestehen. Damit hat niemand bei uns gerechnet.“

Auf dem Kreisparteitag der Mannheimer SPD warnt Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz am Samstag vor zu schnellen Antowrten: „So einfach ist die Situation diesmal nicht!

Als Konsequenz fordert Kurz mehr „emotionale Ansprache und Empathie für die viel individueller gewordene Gefühlslage der Bevölkerung“. 

SPD-Landeschef Nils Schmid ruft seine Partei dazu auf, das Gespräch mit Wählern der rechtspopulistischen AfD zu suchen. „Das sind nicht alles verarmte, abgehängte Proletarier, die AfD wählen“, sagt er am Samstag auf dem Kreisparteitag. Das Unbehagen mit Blick auf gesellschaftliche Entwicklungen, das viele von ihnen spürten, werde bislang politisch nicht ernst genug genommen. „Es geht nicht darum, den Wählern thematisch nachzulaufen, aber es geht darum, mit ihnen zumindest ins Gespräch zu kommen.

Hintergrund: Die Sozialdemokraten hatten bei der Wahl landesweit nur 12,7 Prozent der Stimmen geholt - das schlechteste Ergebnis ihrer Geschichte im Südwesten.

dpa/rob

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Poets of the Fall live in MS Connexion Complex

Poets of the Fall live in MS Connexion Complex

Feuerwehr löscht Wohnungsbrand in Oftersheim

Feuerwehr löscht Wohnungsbrand in Oftersheim

Luisenpark eröffnet neuen Indoorspielplatz

Luisenpark eröffnet neuen Indoorspielplatz

Kommentare