1 von 49
Der "Alte Messplatz" erstrahlt ab dem 2. Dezember in Rosa!
2 von 49
Der "Alte Messplatz" erstrahlt ab dem 2. Dezember in Rosa!
3 von 49
Der "Alte Messplatz" erstrahlt ab dem 2. Dezember in Rosa!
4 von 49
Der "Alte Messplatz" erstrahlt ab dem 2. Dezember in Rosa!
5 von 49
Der "Alte Messplatz" erstrahlt ab dem 2. Dezember in Rosa!
6 von 49
Der "Alte Messplatz" erstrahlt ab dem 2. Dezember in Rosa!
7 von 49
Der "Alte Messplatz" erstrahlt ab dem 2. Dezember in Rosa!
8 von 49
Der "Alte Messplatz" erstrahlt ab dem 2. Dezember in Rosa!

Rosa Christkindlmarkt

Rosa Christkindlmarkt auf Altem Messeplatz eröffnet 

  • schließen

Mannheim-Neckarstadt-West - Das ist doch mal eine schöne Abwechslung. Der Alte Messplatz erstrahlt in einem rosa Licht. Doch warum eigentlich?

Zum ersten Mal gibt es in Mannheim einen kleinen aber feinen rosa Christkindlmarkt. Dieser richtet sich aber nicht nur an Lesben, Schwule, Bisexuelle, Transsexuelle, Transgender, Intersexuelle und queere Menschen (LSBTTIQ) richtet, sondern an alle Mannheimer.

Thorsten Riehle (SPD), Kulturpolitischer Sprecher, meint dass er nur Sinn ergebe, dass der Weihnachtsmarkt rosa sei, da er Weihnachten immer mit den Farben weiß und rot assoziiere: „Weiß steht für den Schnee, auf den wir dieses Jahr wohl noch lang warten werden, wahrscheinlich können wir an Weihnachten draußen grillen...“ und natürlich rot wie die Liebe und der Glühwein. „Und was ergibt das zusammen? Genau, rosa!“

Im Vordergrund des Abends steht die Toleranz und der Dialog. Denn nur durch den Dialog könnten Vorurteile abgebaut werden. 

Musikalisch unterstützt wird der Christkindlmarkt von den Mannheimer Musikern Jay Ryze, San Telli und Ali Can, die im Januar mit ihrem Wilkommenslied für Flüchtlinge „Mannheim sagt ja!“, bekannt geworden sind. 

Sie haben den gut gelaunten Mannheimern den Cheesecake-Song und einen Weihnachtsrap mitgebracht. 

Doch wer stöckelt denn da durch die Menge? Ist das etwa Conchita Wurst?

Nicht ganz, aber verblüffend ähnlich und genauso aufgedreht: Conchita 4711, die nach ein paar technischen Problemen („Nein das ist das falsche Lied, weiter! -Willst du einfach alle Lieder durchgehen und ich sage Stop?“) das Lied „Believe“ von Cher und „My heart will go on“ von Celine Dion schmettert. 

Wer nicht zur Eröffnung kommen konnte, sollte nicht verzagen, denn der „Rosa Christkindlmarkt“ hat noch bis zum 6. Dezember geöffnet. Für alle „The Voice of Germany -Fans: Rino Galiano wird dort sogar noch mehrmals weihnachtliche Stimmung verbreiten...

kp

Quelle: Mannheim24

Mehrere Verletzte bei Unfall auf B39

Mehrere Verletzte bei Unfall auf B39

Fotos: Brand in Mehrfamilienhaus – ein Toter

Fotos: Brand in Mehrfamilienhaus – ein Toter

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Kommentare