+
Die Feuerwehr im Kampf gegen die Flammen. Kleines Foto: das ausgebrannte Auto.

Wird Grund für Brand je geklärt?

Feuer mit zwei Toten (60/29): Ursache weiter unklar!

  • schließen

Mannheim-Neckarstadt-West – Das verheerende Feuer mit zwei Toten (60/29) und einem Verletzten (58) in der Gärtnerstraße. Auch rund drei Wochen danach ist die Ursache weiter unklar:

Der Schock bei den Anwohnern in der Gärtnerstraße sitzt noch immer tief! 

Am 12. Februar bricht gegen 4 Uhr früh an einem Auto im Carport im unteren Teil eines dreistöckigen Reihenmittelhauses ein Feuer aus (WIR BERICHTETEN). 

Fatal: Blitzschnell ‚fressen‘ sich die Flammen nach oben durch, zerstören auch eine Holztreppe – und schneiden den drei Bewohnern somit den Fluchtweg ab.

Zwei Tote bei Wohnungsbrand

Während sich ein 58-Jähriger durch einen verzweifelten Sprung aus dem Fenster im zweiten Stock rettet und dabei schwer verletzt, kommt für seine Frau (60) und deren Sohn (29) jede Hilfe zu spät. Feuerwehrleute finden die beiden Leichen in den Trümmern.

Eine Polizistin erleidet beim Versuch ins Feuer-Haus zu den Bewohnern vorzudringen eine Rauchgasvergiftung. Und sogar die Feuerwehr kommt trotz schweren Geräts aufgrund der enormen Hitze gar nicht erst rein, kann nur von außen löschen.

Selbst Stunden danach bis in den Vormittag glimmen noch immer gefährliche Glutnester, muss die Feuerwehr Brandwache halten:

Das Feuer-Haus am Morgen danach

Doch warum das Auto lichterloh brannte, ist trotz der 25-köpfigen Soko „West“ und dem Einsatz einen Spürhundes auch rund drei Wochen danach noch unklar!

Die Brandermittler waren in der letzten Wochen nochmals im Brandobjekt, allerdings konnte die Brandursache nach wie vor nicht eindeutig geklärt werden“, so Polizeisprecher Michael Klump auf MANNHEIM24-Nachfrage.

pek

Quelle: Mannheim24

Ab auf die Piste: Snowboarden in der City

Ab auf die Piste: Snowboarden in der City

Neuer „love me cakes"-Laden eröffnet in Schwetzinger Vorstadt

Neuer „love me cakes"-Laden eröffnet in Schwetzinger Vorstadt

Seelenbeben-Tour: Andrea Berg begeistert SAP Arena

Seelenbeben-Tour: Andrea Berg begeistert SAP Arena

Kommentare