+
Bisher ermittelt die Polizei noch nach den Tätern und dem möglichen Zusammenhang der Einbrüche (Symbolbild).

Einbruchsserie?

Drei Einbrüche innerhalb von eineinhalb Stunden 

  • schließen

Mannheim-Neckarstadt – Am frühen Freitagmorgen ereignen sich innerhalb kürzester Zeit drei Einbrüche in der Neckarstadt. Noch ist unklar, ob es sich hierbei um eine Einbruchsserie handelt. Zeugen gesucht!

Am frühen Freitagmorgen zwischen 3 Uhr und 4:40 Uhr kommt es zu drei Einbrüchen in der Neckarstadt. Zwei unbekannte Täter steigen im Ulmenweg über die Gemeinschaftsküche eines Studentenwohnheims in die Zimmer zweier Bewohner. Einer der Geschädigten ertappt die beiden Einbrecher auf frischer Tat – dennoch gelingt ihnen die Flucht.

Entwendet wurden zwei Mobiltelefone, ein Laptop und ein Fahrzeugschlüssel. 

Horror in der R iedstraße: Ein 29-jähriger Wohnungsinhaber wird um 4:40 Uhr plötzlich aus dem Schlaf gerissen, als er den Lärm eines Einbrechers wahrnimmt. Dieser steigt über den Balkon in sein Schlafzimmer ein. Das Opfer will den Kriminellen abfangen, auch hier gelingt ihm die Flucht – glücklicherweise ohne Beute.

Der 29-Jährige beobachtet einen weiteren Mann, vermutlich ein Komplize des Täters, der gemeinsam mit dem Einbrecher in Richtung Mittelstraße flüchtet. Kurz darauf kommt es zum dritten Einbruch in den frühen Morgenstunden. 

In der Mittelstraße bemerkt ein 18-Jähriger Geräusche aus seinem Schlafzimmer. Umgehend befindet er sich im Raum, allerdings ist keine Person festzustellen. Der Einbrecher konnte unerkannt das Mobiltelefon und den Laptop des 18-Jährigen entwenden.

Bisher ist die Summe des Gesamtschadens nicht bekannt. Darüber hinaus ist noch unklar ob es einen Zusammenhang zwischen den drei Einbrüchen gibt.

Täterbeschreibung:

Bisher liegt nur eine Täterbeschreibung zum Einbruch in der Riedstraße vor. Es soll sich dabei um einen etwa 1,75 Meter großen Mann handelen. Er wird zwischen 16 und 20 geschätzt. Der Täter hat einen schwarzen Irokesenschnitt. Bekleidet war er mit einer dunklen Hose, hellen Sportschuhen, hellem T-Shirt und einer dunklen Trainingsjacke.

---------------

Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Mannheim-Neckarstad, Tel.: 0621/33010, in Verbindung zu setzen.

pol/jst

Quelle: Mannheim24

Bar & Restaurant „Onyx“ verabschiedet sich von Gästen

Bar & Restaurant „Onyx“ verabschiedet sich von Gästen

Fotos: Kleinlaster geht auf A5 in Flammen auf

Fotos: Kleinlaster geht auf A5 in Flammen auf

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Kommentare