+
Bald Geschichte? Die Alte Seilerei in Neckarau.

Geschäftsführer kündigt Rückzug an

April-Scherz? Rätselraten um Aus für Alte Seilerei

  • schließen

Mannheim-Neckarau – Übler April-Scherz oder traurige Gewissheit? Der Kult-Club „Alte Seilerei“ soll vor dem Aus stehen. Ein Facebook-Post des Geschäftsführers sorgt für Rätselraten:

Gehen in der altehrwürdigen Hallen in der Angelstraße bald für immer die Lichter aus? 

Nach unzähligen Konzerten und Comedy-Auftritten von Stars wie Heino, SAGA, Mirja Boes, Severino, Beatrice Egli oder Uriah Heep mit bis zu 1.000 Besuchern sollen die gebuchten Veranstaltungen bis Ende 2016 stattfinden – obwohl „Alte Seilerei“-Chef Christian Lömmersdorf  (36) für den 1. Mai seinen Rücktritt ankündigt!

Der Post des Seilerei-Chefs.

Auf Facebook begründet er: „Liebe Freunde, mit nunmehr 18 Jahren genug Zeit im Nachtleben verbracht. Auch die kreative Seite hat sich mehr als ausgetobt und man wird müde! Körper, Geist und Seele machen einfach nicht mehr mit und brauchen definitiv Regeneration!

Folge seiner längerfristigen Erkrankung: Jetzt gibt Lömmersdorf seine Posten als Gesellschafter und Geschäftsführer auf – „schweren Herzens“, wie er schreibt.

Mit finanziellen Dingen – etwa aufgrund der im September 2015 geplünderten Tresore – hätte diese Entscheidung nichts zu tun, wie einer der sechs Angestellten gegenüber MANNHEIM24 bestätigt: „Wir wurden selbst von der Nachricht überrascht! Aber die ‚Alte Seilerei‘ steht erstmal nicht vor dem Aus.“

So räumt auch sein Chef Lömmersdorf etwaige Gerüchte aus: „Die Verbindlichkeiten der Gesellschaft werden erfüllt. Nachdem dies erfolgt ist, wird diese Gesellschaft liquidiert.“ Immerhin: Für die berufliche Zukunft aller Beschäftigten sei gesorgt, alle seien „gut unterbracht“ und man habe sich „auch nach der Trennung lieb!

Großes Rätselraten dagegen auch auf der Facebook-Seite der „Alten Seilerei“:

Wenn‘s ein Aprilscherz ist, ist es ein schlechter, wenn‘s keiner ist, find ich es schade – ich war immer gerne da“, schreibt Gerd W. 

Und Philipp B. kommentiert: „Bitte, bitte lasst es einen schlechten Scherz sein!

Bedauern auch bei Bille W.: „Ich hoffe auch auf einen Aprilscherz! Alles andere wäre sehr schade für diese tolle Location.“ und Erik S.: „Super schade, einer meiner Lieblings-Liveclubs

Was ganz klar gegen einen April-Scherz spricht: Lömmersdorfs Facebook-Post stammt vom 31. März um 22:07 Uhr. Zweifel bleiben trotzdem – oder zumindest die Hoffnung, dass es nicht stimmt und die Seilerei auch nach vier Jahren weiterlebt...

>>> Hier geht‘s zu unserer Themenseite zur „Alten Seilerei

pek

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Fotos: ,Ladies Night - ganz oder gar nicht‘ im Capitol

Fotos: ,Ladies Night - ganz oder gar nicht‘ im Capitol

Fotos: Bibi & Tina - DIE GROSSE SHOW

Fotos: Bibi & Tina - DIE GROSSE SHOW

Unfall in Seckenheimer Landstraße

Unfall in Seckenheimer Landstraße

Kommentare