+
Henning Wehland im Sommer 2011 auf der Center Stage bei „Rock am Ring“ (Archiv).

Nach Festival-Abbruch 2016

Jetzt aber! Henning Wehland wieder bei „Rock am Ring“

Mannheim/Mendig – Rock on, Henning! Nachdem Unwetter seinen Auftritt bei „Rock am Ring“ 2016 wegspülten, ist der sympathische „Sohn Mannheims“ auch 2017 wieder im Line-Up. Wer noch:

Hoffen wir für ihn, dass der Wetter-Gott in der Eifel diesmal mitspielt und der „Sohn Mannheims“ auftreten kann...

Denn nach dem Abbruch des Mega-Festivals „Rock am Ring“ am 4. Juni 2016 musste Sänger Henning Wehland („Der Letzte an der Bar“) unverrichteter Dinge wieder abreisen.

Hintergrund: Die Verbandsgemeinde hatte dem Veranstalter aus Sicherheitsbedenken am Samstag, nach dem zweiten Konzerttag auf dem Flugplatz, nach schweren Unwetter mit mehr als 80 Verletzten durch Blitzeinschlag die Genehmigung entzogen. Rund 92.000 Musik-Fans standen enttäuscht im Regen und Matsch (WIR BERICHTETEN).

Bitter: Der Auftritt des 44-Jährigen mit seinen Jungs wäre am Sonntag gewesen... Seine Show freitags bei der ‚Schwester-Veranstaltung‘ „Rock im Park“ ging dagegen plangemäß über die Bühne.

Das Line-Up für das Doppel-Festival – Stand 13. Oktober 2016.

Ich bin betroffen von den Ereignissen bei Rock am Ring! Ich hoffe, dass es den Verletzten bald besser geht. Und dass sich die Lage schnell beruhigt und vor allem, dass die Besucher vor weiterem Unheil bewahrt bleiben!!! Jede persönliche Enttäuschung wird heute hinten angestellt. Wir lassen uns nicht klein kriegen und kommen einfach nächstes Jahr wieder. Ich bin beeindruckt, wie die Besucher mit der Situation umgegangen sind“, hatte Wehland nach dem Aus bei Facebook gepostet.
Jetzt also der erneute Anlauf bei „Rock am Ring“ vom 2. bis 4. Juni 2017. Und Wehland hat unter den 90 Bands sehr namhafte Stars um sich: Mit „Die Toten Hosen“ und „System Of A Down“ haben die Macher am Donnerstag zwei der drei Kracher-Headliner verkündet.

Ihre beiden einzigen deutschen Festival-Auftritte überhaupt feiert das neue Musiker-Kollektiv „Prophets Of Rage“ aus Super-Musikern von „Rage Against The Machine“, „Public Enemy“ und „Cypress Hill“.

Auf den vier Festival-Bühnen bislang dabei (in alphabetischer Reihenfolge):

187 Strassenbande
Airbourne 
AnnenMayKantereit
Bastille 
Beartooth 
Beginner 
Bonez MC & RAF Camora 
Broilers 
Die Toten Hosen 
Feine Sahne Fischfilet 
Henning Wehland
In Flames 
Kraftklub 
Macklemore & Ryan Lewis 
Marteria 
Motionless in White 
Pierce The Veil 
Prophets Of Rage 
Rag‘n‘Bone Man 
Sleeping With Sirens 
System Of A Down 
Wirtz
u.v.m.

Der Vorverkauf startet am Donnerstag, 20. Oktober, um 10 Uhr. Ranhalten, Fans! Die Tickets dürften wieder rasend schnell vergriffen sein!

Stets aktualisierte Infos, Tickets etc. findest Du online unter www.rock-am-ring.com.

>>> Ausgerockt! Festival "Rock am Ring" vorzeitig beendet

>>> Blitzeinschlag bei "Rock am Ring" - 51 Verletzte

>>> Ohne ‚Söhne‘: Henning Wehland bei „Rock am Ring“!

Mit Henning Wehland wird in und an der Bar gefeiert!

pek

Quelle: Mannheim24

„Mannheimer Wichtel“ auf Tour in der Innenstadt

„Mannheimer Wichtel“ auf Tour in der Innenstadt

Das Techno-Festival ‚Toxicator‘ in der Maimarkthalle

Das Techno-Festival ‚Toxicator‘ in der Maimarkthalle

Schwerer Unfall zwischen Notarztwagen und Pkw

Schwerer Unfall zwischen Notarztwagen und Pkw

Kommentare