+
So schneiden unsere drei Metroplen im Creditreform-Ranking ab.

Erhebung von Creditreform 

Neuer „SchuldnerAtlas“: HD top, MA & LU flop! 

Metropolregion – Auf der Deutschland-Karte sind sie tiefrot eingezeichnet: Mannheim und Ludwigshafen im neuen „SchuldnerAtlas“. In Heidelberg dagegen alles im grünen Bereich.

Die beiden Schwesterstädte Mannheim und Ludwigshafen sind mal wieder ganz weit vorne – leider im neuen „SchuldnerAtlas“ der Creditreform, wenn man es ‚umdreht‘...

Denn die renommierten Wirtschaftsforscher haben jetzt erneut die Überschuldung aller (volljährigen) Privatpersonen in Deutschland unter die Lupe genommen.

Das alarmierende Ergebnis: Von den 82,89 Millionen Einwohnern sind 6,85 Millionen Einzelpersonen bzw. 3,37 Millionen Haushalte überschuldet, was einer Quote von 10,06 Prozent und dem höchsten Stand seit dem Jahr 2008 entspricht – ein Plus von 131.000 Personen (+1,9 Prozent)! Diese sind durchnittlich mit 34.300 Euro verschuldet, was eine unglaubliche Gesamtsumme von 234,9 Milliarden Euro ergibt.

Die Metropolregion im Ranking

Der „SchuldnerAtlas“ von Creditreform für das Jahr 2016.

Von deutschlandweit 402 Städten, Kreisen und Stadtverbänden belegt Ludwigshafen mit einer unrühmlichen Quote von 15,27 Prozent (+ 0,1 Prozent) den 383. Platz, Mannheim mit 14 Prozent (+ 0,47 Prozent) den 373. Rang. Frankenthal erzielt 13,01 Prozent (366. Platz). Auf Kreis-Ebene kommen der Rhein-Neckar-Kreis auf 8,16 Prozent, der Rhein-Pfalz-Kreis auf 7,93 Prozent. 
Wenig überraschend: Heidelberg belegt mit einer Quote von 6,23 Prozent einen der vorderen Plätze (33). Erfreuliches auch aus Speyer: Die Domstadt gehört zu den zehn kreisfreien Städten mit dem stärksten Quoten-Rückgang von 1,93 Prozent (im Vergleich zu 2004) auf 10,62 Prozent.

Trauriger ‚Spitzenreiter‘ ist jedoch wie im Vorjahr Bremerhaven (20,80 Prozent), vor Pirmasens (18,38 Prozent) und Wuppertal (18,08 Prozent).
Insgesamt steht Baden-Württemberg nach Bayern am zweitbestes Bundesland da, hat eine Überschuldungsquote von 8,34 Prozent (+0,25 Prozent) – im Vergleich zum Vorjahr sind 29.000 Personen mehr betroffen. In Rheinland-Pfalz (Platz 6) ist fast exakt jeder Zehnte überschuldet (10,11 Prozent). Das sind 9.000 Menschen mehr als noch 2015.

Bei den Männern gelten 12,72 Prozent (+ 0,11 Prozent) als überschuldet und zumindest nachhaltig zahlungsgestört, bei den Frauen 7,55 Prozent (+ 2,4 Prozent). Am meisten überschuldet ist übrigens die Altersgruppe der 30- bis 39-Jährigen mit 1,884 Millionen Betroffenen und einer Quote von 19,17 Prozent.

Hier findest Du die komplette Erhebung online unter www.creditreform.de.

pek

Quelle: Mannheim24

Fotos: Meterhohe Rauchsäule über Industriehafen!

Fotos: Meterhohe Rauchsäule über Industriehafen!

„Himmelskugel“ zerfällt immer mehr

„Himmelskugel“ zerfällt immer mehr

Pop-Up Christmas Bar „Chez Rudolf“ im Jungbusch eröffnet!

Pop-Up Christmas Bar „Chez Rudolf“ im Jungbusch eröffnet!

Kommentare