+
Das Street-Art-Duo SOBEKCIS verschönern eine Hauswand in der Zeppelinstraße.

Stadt.Wand.Kunst

Künstler-Duo SOBEKCIS bringt Farbe in die Stadt

  • schließen

Mannheim-Neckarstadt-West - Internationale Streetart-Künstler treiben es ganz schön bunt und bringen reichlich Farbe in die Quadratestadt. Ihre Leinwand: Hausfassaden in ganz Mannheim!

Nieselregen, unangenehmer Wind und am Himmel nur Variationen von Grau: Im letzten August-Drittel zeigt sich der Mannheimer Sommer nicht gerade von seiner besten Seite. 

Das Künstler-Duo SOBEKCIS – bestehend aus den Zwillingen Sobek und Kcis – verschafft da Abhilfe und bringt am Montagmorgen gehörig Farbe in die Quadratestadt – adieu Tristesse! 

Stadt.Wand.Kunst – SOBEKCIS bringen Farbe in die Stadt

Die Brüder aus Belgrad gestalten im Rahmen des Projekts „Stadt.Wand.Kunst“ eine Hauswand in der Zeppelinstraße und sorgen mit grell-farbigen geometrischen Formen auf der Fassade eines Wohnhauses für ein optisches Highlight in der Neckarstadt-West.

Die GBG Mannheimer Wohnungsgesellschaft, Montana-Cans, kulturelle Stadtentwicklung und die Alte Feuerwache sind allesamt Initiatoren von „Stadt.Wand.Kunst“. Das ausgesprochene Ziel: Graue Mauern der Stadt mit Hilfe von nationalen und internationalen Künstlern der Streetart-Szene in öffentliche Galerien verwandeln. Hausfassaden dienen dabei als Leinwand. 

Während die Jungs von SOBEKCIS nach und nach großflächig Farbe auftragen, halten Fußgänger immer wieder an und bestaunen das entstehende Kunstwerk. Sogar Autofahrer parken spontan auf dem Gelände der angrenzenden Tankstelle, um den beiden Künstlern über die Schulter zu schauen. „Sieht gut aus. Die Häuser hier können ein bisschen Farbe gut vertragen“, so einer der begeisterten Passanten. Die Zeiten, in denen Graffiti und Streetart als störende Schmierereien verschrien wurden, sind längst vorbei. 

Neben dem Duo SOBEKCIS, deren Arbeiten 2014 zuletzt im Rahmen der „OpenSpace Gallery“ in Paris ausgestellt wurden, gestalteten die Künstler Hombre, Boogie, Sweetuno und Meiner drei Fassaden auf dem Benjamin-Franklin-Gelände (hier geht‘s zum Video). Zuvor machte das Duo Herakut und der Moskauer Streetart-Künstler Dmitri alias Aske/Sicksystems zwei Fassaden in der Innenstadt zu ihrer Leinwand. 

Doch auch der lokale Streetart-Nachwuchs wird bei „Stadt.Wand.Kunst“ nicht vergessen. Um die Szene vor Ort zu stärken, erhalten junge Künstler die Möglichkeit, zunächst an Wänden von abrissreifen Häusern Erfahrungen mit Großformaten zu sammeln und ihre Technik zu verfeinern. Und wer weiß, vielleicht ziert schon bald eines ihrer Bilder die Wände der Stadt.

Wer die Jungs von SOBEKCIS bei der Arbeit bestaunen will, hat noch bis Mitte dieser Woche in der Zeppelinstraße die Möglichkeit. Bis dahin soll das Kunstwerk nämlich fertig sein. 

rob

Quelle: Mannheim24

Ab auf die Piste: Snowboarden in der City

Ab auf die Piste: Snowboarden in der City

Neuer „love me cakes"-Laden eröffnet in Schwetzinger Vorstadt

Neuer „love me cakes"-Laden eröffnet in Schwetzinger Vorstadt

Seelenbeben-Tour: Andrea Berg begeistert SAP Arena

Seelenbeben-Tour: Andrea Berg begeistert SAP Arena

Kommentare