+
Ein Räuber versucht in der Nacht zum Samstag eine junge Frau auszurauben. (Symbolfoto) 

Verdächtiger festgenommen

In City: Frau (24) wehrt sich gegen Räuber! 

  • schließen

Mannheim-Innenstadt – In der Nacht von Freitag auf Samstag versucht ein Mann in den Quadraten eine junge Frau auszurauben. Warum er scheitert und wie er gefasst werden kann: 

Die 24-Jährige ist in der Nacht von Freitag auf Samstag gegen 01:40 Uhr in der Innenstadt unterwegs, als sie plötzlich von hinten einen Schlag auf den Kopf bekommt!

Im gleichen Moment versuchte ein Mann, ihr den Rucksack von der Schulter zu reissen. Doch trotz des Schlages auf den Kopf, wehrt sie sich und lässt den Rucksack nicht los! Die Frau kann in ein nahe gelegenes Hotel flüchten und alarmiert die Polizei. 

Im Zuge der Fahndung kann die Polizei einen Verdächtigen dingfest machen, der der Beschreibung der Frau entspricht. Als ihn die Polizei antrifft, hat er ein Küchenmesser in der Hand, welches er offensichtlich bereits zuvor mit sich geführt hatte. Die Beamten nehmen ihn fest.

Die junge Frau klagt nach dem Überfall über Kopfschmerzen, verzichtet jedoch auf ärztliche Hilfe.

Am Sonntag wird der Verdächtige dem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Mannheim vorgeführt. Dieser erlässt auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mannheim Haftbefehl wegen Verdacht des versuchten schweren Raubs. Anschließend wird er in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Die Ermittlungen werden von der Staatsanwaltschaft Mannheim und dem Raubdezernat des Kriminalkommissariats Mannheim geführt.

Erst am Donnerstagabend kommt es in Mannheim-Feudenheim zu einem ähnlichen Vorfall. Eine junge Frau wehrt sich auch da gegen Räuber, wird jedoch schwerer verletzt. (WIR BERICHTETEN) 

pol/kp

Quelle: Mannheim24

Schwerer Unfall bei Frauenweiler

Schwerer Unfall bei Frauenweiler

Fotos: ,Ladies Night - ganz oder gar nicht‘ im Capitol

Fotos: ,Ladies Night - ganz oder gar nicht‘ im Capitol

Fotos: Bibi & Tina - DIE GROSSE SHOW

Fotos: Bibi & Tina - DIE GROSSE SHOW

Kommentare