+
Die Polizei macht weiterhin Jagd auf ‚Poser‘ in der Mannheimer Innenstadt! (Foto: Kontrolle am Kaiserring am 19. August)

Die Bilanz

‚Poser‘-Kontrollen gehen in die nächste Runde!

Mannheim-Innenstadt - Röhrende Auspuffe, aufheulende Motoren – nicht alle ‚Poser‘ lassen sich davon abschrecken, dass die Polizei derzeit Jagd auf sie macht! Die Bilanz der vergangenen Woche:

Die Verkehrspolizei führt die Maßnahmen gegen die ‚Poser‘ im Bereich der Mannheimer Innenstadt nach wie vor intensiv weiter. In der vergangenen Woche werden wieder zahlreiche Autofahrer auffällig die sich in ihren Fahrzeugen an den belebten Plätzen und Cafés lautstark präsentieren.

Gegen Poser-Szene – Polizeikontrolle am Kaiserring!

Insgesamt 30 Bürgerhinweise auf  ‚Poserfahrzeuge‘ gehen innerhalb einer Woche bei der Polizei ein. Laut Polizei müssen jedoch keine Hinweisschreibens versendet werden – denn keiner der gemeldeten Fahrzeughalter sei ein ‚Wiederholungstäter‘ gewesen.

Trotzdem werden ingesamt 64 Fahrzeuge und 85 Personen kontrolliert. Bei 20 Autos ist die Betriebserlaubnis wegen technischer Veränderungen erloschen, elf Fahrzeuge werden wegen unzulässiger Auspuffanlagen oder zu hoher Lärmentwicklung sichergestellt. Außerdem werden elf Verwarnungen wegen unzulässigen Lärms erteilt.

Die Polizei kündigt an: Die Maßnahmen werden auch in den nächsten Wochen weitergeführt.

>>> Laute Autos – Ist das nur viel Lärm um nichts?!

>>> Polizei macht weiter Jagd auf ‚Poser‘!

pol/kab

Quelle: Mannheim24

Tödlicher Unfall auf Autobahnbrücke

Tödlicher Unfall auf Autobahnbrücke

General Electric: Mitarbeiter bilden Menschenkette

General Electric: Mitarbeiter bilden Menschenkette

Wilde Halsbandsittiche hinterlassen ihre Spuren

Wilde Halsbandsittiche hinterlassen ihre Spuren

Kommentare