+
Erst wird ein 38-Jähriger verprügelt, dann schlägt ihm ein Angreifer eine Glasflasche gegen den Hinterkopf. (Symbolfoto)

Krankenhausreif geprügelt

In K-Quadraten: Drei Männer greifen 38-Jährigen an

Mannheim-Innenstadt - Vermutlich wegen eines Streits attackieren am Samstagabend in den K-Quadraten drei Männer einen 38-Jährigen, prügeln ihn krankenhausreif!

Die Auseinandersetzung entbrennt gegen 19:40 Uhr. In deren Verlauf attackieren zwei 23- und 22-jährige Männer den 38-Jährigen mit Faustschlägen.

Dann zückt der 23-jährige Angreifer eine Glasflasche, schlägt sie seinem Gegenüber auf den Hinterkopf und fügt ihm eine Schnittverletzung zu. 

Als ein dritter Angreifer hinzukommt, liegt das Opfer schon am Boden. Der 20-Jährige schlägt ihm trotzdem mehrmals gegen den Kopf.

Der 38-Jährige muss verletzt in ein Mannheimer Krankenhaus gebracht werden. Die Personalien aller Beteiligten stehen fest. Das Polizeirevier Innenstadt-Mitte hat die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung übernommen.

Wie ein Polizeisprecher auf Nachfrage bestätigt, wird sowohl beim Opfer als auch beim 23-jährigen Angreifer ein Messer gefunden. Diese seien jedoch nicht zum Einsatz gekommen.

pol/kab

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Unsere Tipps fürs Wochenende

Unsere Tipps fürs Wochenende

Quiz: Monnemer Schaufenster raten!

Quiz: Monnemer Schaufenster raten!

Fotos: Der Kampf um Hündin Molly – Tierrettung gibt alles!

Fotos: Der Kampf um Hündin Molly – Tierrettung gibt alles!

Kommentare