+
Die Polizei nimmt den 24-jährigen Südhessen auf dem Willy-Brandt-Platz vor dem Hauptbahnhof Mannheim fest.

Zeuge verständigt Polizei

Exhibitionist (24) onaniert vor Hauptbahnhof – Festnahme!

  • schließen

Mannheim-Innenstadt - Wieder so ein widerlicher Fall, bei dem ein Exhibitionist vor mehreren Frauen blank zieht und sich selbst befriedigt. Diesmal direkt vor dem Mannheimer Hauptbahnhof...

Zum Glück gibt ein aufmerksamer Zeuge den entscheidenden Hinweis, der ‚Sittenstrolch‘ wird kurz nach der Tat festgenommen.

Der 24-jährige Mann aus Südhessen ist betrunken, als er gegen 23:45 Uhr am Samstagabend gemeinsam mit einem Kumpel vorbei am Taxihalteplatz in Richtung Bahnhofseingang läuft.

Dabei hält er in der einen Hand ein Bier, mit der anderen befriedigt er sich mit geöffneter Hose selbst.

Ekelhaft: Während er onaniert, sucht er immer wieder Blickkontakt zu mehreren Frauen, geht schließlich gezielt auf zwei Damen zu. Die beiden Opfer flüchten daraufhin in den Bahnhof.

In der Zwischenzeit informiert ein Zeuge die Beamten. Die können den betrunkenen Exhibitionisten kurz darauf in unmittelbarer Tatortnähe festnehmen.

>>>Nach Selbstbefriedigung am Bahnhof: Neuste Erkenntnisse und Suche nach Geschädigten!

------

Weitere Zeugen, vor allen Dingen die beiden Frauen, die bei Gewahrwerden des Mannes ins Bahnhofsgebäude flüchteten, werden gebeten, die Polizei unter 0621/174-5555 anzurufen.

pol/rob

Quelle: Mannheim24

Fotos: Max Mutzke spielt im Captiol!

Fotos: Max Mutzke spielt im Captiol!

Die Fotos: Green Day live in SAP Arena

Die Fotos: Green Day live in SAP Arena

Der Aufbau der „Winterlichter“ im Luisenpark

Der Aufbau der „Winterlichter“ im Luisenpark

Kommentare